Archiv der Kategorie: Zucht

15. August 2021 SCSL Championnat des Poulains 2021 / Fohlenchampionat 2021

Challenge Gaston WAGNER
Le Championnat aura lieu le dimanche 15 août 2021 à partir de 10.00 heures au Centre Equestre et d’Elevage Marienthalerhof, 7, rue de Keispelt, L-7411 Marienthal.
Chaque éleveur-participant, pour chacun de ses poulains, bénéficiera des avantages suivants:

Challenge Gaston WAGNER
Das diesjährige Fohlenchampionat findet am Sonntag, den 15. August 2021 ab 10 Uhr im Reit- und Zuchtbetrieb Marienthalerhof, 7, rue de Keispelt, in L-7411 Marienthal statt.
Jeder teilnehmende Züchter kommt für jedes seiner vorgeführten Fohlen in den Genuss folgender Vorzüge: 15. August 2021 SCSL Championnat des Poulains 2021 / Fohlenchampionat 2021 weiterlesen

29.05.2021 CDI3* Jerez

Die Luxemburgerin Christine Jacoberger hat sich voll und ganz der Zucht und Förderung von Lusitanos verschrieben. Auf dem ganz großen internationalen Parkett erfolgreich unterwegs war ihr Ruby (WEG Kentucky, Olympiadeteilnahme London uvm.) Die von Claudia Müller damals für Ruby produzierte Kür mit Songs von David Guetta und den Black Eyed Peas ist bis heute die bei der FEI am meisten angeklickte Kür!
29.05.2021 CDI3* Jerez weiterlesen

18.04.2021 Irish Cob Hengstkörung in Belgien

Schöner Erfolg für den Luxemburger Zuchtstall CAPAIL LE POMPOMS IRISH COB LUXEMBOURG


Anlässlich der Hengstkörung der Irish Cob Society Belgien in Ghlin stellte Géraldine Hanf ihren 2015 geborenen Hengst Bright Splash Twinky vor.
Die Zucht von Geraldine Hanf „CAPAILL LE POMPOMS IRISH COB LUXEMBOURG“ befindet sich in der Gemeinde Wincrange im Norden des Landes.
Géraldine züchtet seit 2012 Irish Cobs und hat zurzeit 10 Pferde, wobei neben dem Hengst Mikel’s Maroone im Moment Twinky wohl der Star der kleinen Gruppe ist.
18.04.2021 Irish Cob Hengstkörung in Belgien weiterlesen

27.04.2021 Haflingerhengst Liz. 573/T Wintur

Eine interessante Nachricht für die Haflingerfreunde in Luxemburg: ILiz. 573/T Wintur, „….die Kraft aus den Tiroler Bergen…“ deckt in Luxemburg

Ebbs in Tirol ist mindestens so bekannt wie die Stadt Mekka und gilt als Weltzentrum der Haflingerpferde. Dieser Bekanntheitsgrad liegt unter anderem in der jährlichen Tiroler Verbandskörung begründet – eine im Februar stattfindende Tradition, die sowohl national als auch international hochgeschätzt wird. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie musste die diesjährige Körung jedoch ohne Publikum stattfinden.
27.04.2021 Haflingerhengst Liz. 573/T Wintur weiterlesen

22.04.2021 Spitzenpreis bei Oldenburger Auktiom

Rekordpreis für Siegerhengst

Oldenburger Sattelkörungssieger knackt Rekordpreis mit dem Zuschlag bei 515.000 Euro. Der Oldenburger Siegerhengst der 10. Oldenburger Sattelkörung Splendid v. San Amour I a.d. N-Infinity v. Dream Boy – Friedensfürst/T., aus der Zucht von Rob Zandvoort aus Belgien, ist Preisspitze. Für 515.000 Euro wechselte der edle Rapphengst zu einem Hengsthalter in die Schweiz, der Gut Schönweide in Schleswig-Holstein aus der Taufe gehoben hat. Somit ist er der teuerste Champion aller bisherigen zehn Sattelkörungen. Der Siegerhengst stammt aus einem Dressursport-erfolgreichen Mutterstamm: Mutter N-Infinity war bereits siebenjährig S-erfolgreich. Großmutter Fatinitza war Grand Prix-siegreich unter Tatyana Makarova, RUS.

Die zweite Preisspitze mit einem Zuschlag bei 84.000 Euro war der Ic-Prämienhengst v. Frascino a.d. Fahra-Diva v. Lauries Crusador xx – Dormello – Placido, aus der Zucht von Frank & Christine Lange, Porta Westfalica, und ausgestellt von Peter Aringer aus Herford. Seine dritte Mutter Farena ist die Schwester des Weltcup-Siegers Delaunay OLD v. Dr. Doolittle unter dem Schweden Patrik Kittel.
22.04.2021 Spitzenpreis bei Oldenburger Auktiom weiterlesen

22.04.2021 Verden: Fohlenauktion

Start frei für Verdener Fohlen-Frühling
Erste Fohlen-Auktion Online am 22. April

Verden. Mit der ersten Verdener Auktion Onliner für Fohlen im Jahr 2021 beginnt der Verdener Fohlen-Frühling. Noch bis zum 22. April können sich Interessenten online eine der 28 Nachwuchshoffnungen für den Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitssport sichern. Das finale Bid Up startet am Mittwoch um 18 Uhr unter www.verdener-auktion-online.com.
22.04.2021 Verden: Fohlenauktion weiterlesen

09.03.2021 Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021

Unersetzliche Informationsquelle
Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021
Verden: Das Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021 ist erschienen. Neben dem bewährten, umfangreichen Zahlenwerk gibt es einige Neuerungen. Es werden Turnierklassen und der Zuchtwert „Größe“ veröffentlicht. Das macht das Jahrbuch zu einer unersetzlichen Informationsquelle für moderne Züchter.
09.03.2021 Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021 weiterlesen

07.01.2021 STATESMAN OLD verstorben

STATESMAN OLD Jahrgang 2005, gekörter Oldenburger Hengst von Stedinger x Donnerschwee musste am 7. Januar 2021eingeschläfert werden. Dazwischen liegen Jahre voller Erfolge aber auch Zeiten, in denen der Hengst krankheitshalber pausieren musste.

In den Blickpunkt der einheimischen Pferdeszene geriet der dunkelbraune Hengst, nachdem er am 5. Oktober 2008 auf der Auktion in Vechta von Lux-Dressage Sarl ersteigert wurde, und zwar zu dem für das Auktionshaus damaligen Rekordpreis von 400.000 €.

STATESMAN OLD kann auf eine stattliche Liste von Erfolgen zurückblicken
07.01.2021 STATESMAN OLD verstorben weiterlesen

15.12.2020 Zuchtweltermeisterschaften: Wie geht es weiter?

Es ist an der Zeit die Zuchtweltmeisterschaften zu überdenken.
Dieser Brief wurde vom Präsidenten des irischen Pferdezuchtverbandes, Thomas Reed Ph.D., an alle Mitglieder der World Breeding Federation for Sport Horses geschickt – u.a. an den Stud-Book du Cheval de Selle Luxembourgeois (SCSL).
Seit 1992 bieten die FEI/WBFSH World Breeding Championships das Schaufenster für junge Dressur, Vielseitigkeits- und Springpferde vor einem großen und leidenschaftlich begeistertem Publikum. Jedoch ist es ein offenes Geheimnis, dass die Betitelung “ World Breeding Championship“ lediglich nur dem Namen nach den Vorsatz “World“ verdient: die Meisterschaften werden durch dominiert und so in ihren eigenen Gestaltungsmöglichkeiten beschränkt. Dies ist nicht zuletzt auf die zahlenmäßige Dominanz der Sportpferdezuchten in Europa zurückzuführen, wo die Turniere jeweils stattgefunden haben. Auch liegt es an der Art und Weise wie sie dort strukturiert und organisiert werden. Wenn wir uns jetzt aber dem 30.ten Jahrestag der World Breeding Championships (WBC) nähern, wäre es an der Zeit generell zu überdenken, wie wir sie geografisch integrativer und fairer, insgesamt unbedingt transparenter, stärker aufgestellt und nachhaltiger renovieren könnten.
15.12.2020 Zuchtweltermeisterschaften: Wie geht es weiter? weiterlesen

20.09.2020 Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang

Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang
Körung und Hauptstammbucheintragung mit Prämierung
für Reit-, Kleinpferde sowie Ponys.

Am Sonntag, den 20. September 2020 organisierte der Zuchtverband Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang in der Reitanlage der Familie Van der Weken-Klein in Essingen ihre Körung und Hauptstammbucheintragung.
20.09.2020 Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang weiterlesen

29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters

Hannoveraner Springpferde Masters

Verden. Zum ersten Mal wurden die Hannoveraner Springpferde Masters in Verden ausgetragen. Bester Vierjähriger war Coredo M&M mit Alexa Stais. Das Stechen der Fünfjährigen entschieden Kannandro HB und Kai Thomann für sich. Das Feld der Sechsjährigen führten Lunatic und Josch Löhden an. Den letzten Titel des Tages holten sich Ulando und Julia Plate bei den Siebenjährigen. Das Schaufenster der Hannoveraner Springpferdezucht überzeugte bei seiner Premiere durch seine hohe sportliche Qualität.

Die Masters der Vierjährigen wurden in einer Springpferdeprüfung der Klasse L entschieden. Wie schon in der Einlaufprüfung überzeugten der Carridam/Loredo-Sohn Coredo M&M (Z.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen) und Alexa Stais und wurden mit einem glatten „sehr gut“ die ersten Sieger des neugeschaffenen Veranstaltungsformates. Es ist erst sechs Wochen her, dass der sprunggewaltige Fuchshengst über die Verdener Elite-Auktion den Besitzer gewechselt hat. Zweiter wurde High five v. Hickstead White/Cheenook (Z.: Marc Hahne, Kirchlinteln). Seine Reiterin Jessica Freye hatte das Talent auf dem Hengstmarkt 2018 entdeckt. Auf Platz drei war ein weiterer Nachwuchsstar aus dem renommierten Züchterhaus der Familie Dr. Jacobs zu finden, der Kannan/Contender-Sohn Kandoo PJ, den Roman Duchac gefühlvoll vorstellte. 29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters weiterlesen

28.11.-29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters

Premiere in der Niedersachsenhalle

Verden: Es ist soweit: Am Wochenende finden in Verden zum ersten Mal die Hannoveraner Springpferde Masters statt. Rund 100 Hannoveraner und Rheinländer wurden genannt, die um insgesamt 11.000 Euro Preisgelder wetteifern werden. Die Einlaufprüfungen beginnen am Sonnabend, 28. November, ab 13 Uhr. Entschieden werden die Master am Sonntag, 29. November, ab 10 Uhr. Zuschauer sind Corona-bedingt nicht zugelassen. ClipMyHorse wird jedoch die spannenden Entscheidungen sowie viele interessante Informationen und Live-Interviews im Internet übertragen.

28.11.-29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters weiterlesen

24.10.-25.10.2020 Dressurturnier in Leudelingen

Dressurturnier mit Zuchtmeisterschaft der Jungen Dressurpferde
Am Wochenende vom 24. und 25. Oktober wurde in den Ecuries des Prés die Zuchtmeisterschaft der Jungen Dressurpferde ausgetragen. Sieger bei den 4-jährigen Pferden wurde Hanks, Oldenburger Wallach / Henkie / Bretton Woods geritten von Helena Biker mit einem Gesamtwert von 20.85 . Der 5-jährige Vivaldi’s Kansei ebenfalls Oldenburger Wallach / Vivaldi / Rubinstein unter Alexandra Hidien belegte den 1. Platz dieser Alterskategorie mit der Gesamtwettnote von 20.85. Bei den 6-jährigen Dressurtalenten war es Coco Island Old, Oldenburger Wallach / Cennin / Florencio der mit dem Gesamtwert von 20.65 als Sieger hervorging, geritten wurde er von Fie Christine Skarsoe.

24.10.-25.10.2020 Dressurturnier in Leudelingen weiterlesen