Archiv der Kategorie: Zucht

15.12.2020 Zuchtweltermeisterschaften: Wie geht es weiter?

Es ist an der Zeit die Zuchtweltmeisterschaften zu überdenken.
Dieser Brief wurde vom Präsidenten des irischen Pferdezuchtverbandes, Thomas Reed Ph.D., an alle Mitglieder der World Breeding Federation for Sport Horses geschickt – u.a. an den Stud-Book du Cheval de Selle Luxembourgeois (SCSL).
Seit 1992 bieten die FEI/WBFSH World Breeding Championships das Schaufenster für junge Dressur, Vielseitigkeits- und Springpferde vor einem großen und leidenschaftlich begeistertem Publikum. Jedoch ist es ein offenes Geheimnis, dass die Betitelung “ World Breeding Championship“ lediglich nur dem Namen nach den Vorsatz “World“ verdient: die Meisterschaften werden durch dominiert und so in ihren eigenen Gestaltungsmöglichkeiten beschränkt. Dies ist nicht zuletzt auf die zahlenmäßige Dominanz der Sportpferdezuchten in Europa zurückzuführen, wo die Turniere jeweils stattgefunden haben. Auch liegt es an der Art und Weise wie sie dort strukturiert und organisiert werden. Wenn wir uns jetzt aber dem 30.ten Jahrestag der World Breeding Championships (WBC) nähern, wäre es an der Zeit generell zu überdenken, wie wir sie geografisch integrativer und fairer, insgesamt unbedingt transparenter, stärker aufgestellt und nachhaltiger renovieren könnten.
15.12.2020 Zuchtweltermeisterschaften: Wie geht es weiter? weiterlesen

20.09.2020 Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang

Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang
Körung und Hauptstammbucheintragung mit Prämierung
für Reit-, Kleinpferde sowie Ponys.

Am Sonntag, den 20. September 2020 organisierte der Zuchtverband Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang in der Reitanlage der Familie Van der Weken-Klein in Essingen ihre Körung und Hauptstammbucheintragung.
20.09.2020 Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang weiterlesen

29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters

Hannoveraner Springpferde Masters

Verden. Zum ersten Mal wurden die Hannoveraner Springpferde Masters in Verden ausgetragen. Bester Vierjähriger war Coredo M&M mit Alexa Stais. Das Stechen der Fünfjährigen entschieden Kannandro HB und Kai Thomann für sich. Das Feld der Sechsjährigen führten Lunatic und Josch Löhden an. Den letzten Titel des Tages holten sich Ulando und Julia Plate bei den Siebenjährigen. Das Schaufenster der Hannoveraner Springpferdezucht überzeugte bei seiner Premiere durch seine hohe sportliche Qualität.

Die Masters der Vierjährigen wurden in einer Springpferdeprüfung der Klasse L entschieden. Wie schon in der Einlaufprüfung überzeugten der Carridam/Loredo-Sohn Coredo M&M (Z.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Bierbergen) und Alexa Stais und wurden mit einem glatten „sehr gut“ die ersten Sieger des neugeschaffenen Veranstaltungsformates. Es ist erst sechs Wochen her, dass der sprunggewaltige Fuchshengst über die Verdener Elite-Auktion den Besitzer gewechselt hat. Zweiter wurde High five v. Hickstead White/Cheenook (Z.: Marc Hahne, Kirchlinteln). Seine Reiterin Jessica Freye hatte das Talent auf dem Hengstmarkt 2018 entdeckt. Auf Platz drei war ein weiterer Nachwuchsstar aus dem renommierten Züchterhaus der Familie Dr. Jacobs zu finden, der Kannan/Contender-Sohn Kandoo PJ, den Roman Duchac gefühlvoll vorstellte. 29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters weiterlesen

28.11.-29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters

Premiere in der Niedersachsenhalle

Verden: Es ist soweit: Am Wochenende finden in Verden zum ersten Mal die Hannoveraner Springpferde Masters statt. Rund 100 Hannoveraner und Rheinländer wurden genannt, die um insgesamt 11.000 Euro Preisgelder wetteifern werden. Die Einlaufprüfungen beginnen am Sonnabend, 28. November, ab 13 Uhr. Entschieden werden die Master am Sonntag, 29. November, ab 10 Uhr. Zuschauer sind Corona-bedingt nicht zugelassen. ClipMyHorse wird jedoch die spannenden Entscheidungen sowie viele interessante Informationen und Live-Interviews im Internet übertragen.

28.11.-29.11.2020 Hannoveraner Springpferde Masters weiterlesen

24.10.-25.10.2020 Dressurturnier in Leudelingen

Dressurturnier mit Zuchtmeisterschaft der Jungen Dressurpferde
Am Wochenende vom 24. und 25. Oktober wurde in den Ecuries des Prés die Zuchtmeisterschaft der Jungen Dressurpferde ausgetragen. Sieger bei den 4-jährigen Pferden wurde Hanks, Oldenburger Wallach / Henkie / Bretton Woods geritten von Helena Biker mit einem Gesamtwert von 20.85 . Der 5-jährige Vivaldi’s Kansei ebenfalls Oldenburger Wallach / Vivaldi / Rubinstein unter Alexandra Hidien belegte den 1. Platz dieser Alterskategorie mit der Gesamtwettnote von 20.85. Bei den 6-jährigen Dressurtalenten war es Coco Island Old, Oldenburger Wallach / Cennin / Florencio der mit dem Gesamtwert von 20.65 als Sieger hervorging, geritten wurde er von Fie Christine Skarsoe.

24.10.-25.10.2020 Dressurturnier in Leudelingen weiterlesen

24.10.2020 Verden: Daylight-Hannoveraner Stute des Jahres

59/2020
Verden, 24. Oktober 2020
BZ

St.Pr.St. Daylight: Aus bestem Hause
Hannoveraner Stute des Jahres

Verden. Im feierlichen Schauprogramm vor dem Hengstmarkt der Dressurhengste stand eine echte Lady im Rampenlicht: St.Pr.St. Daylight wurde Hannoveraner Stute des Jahres.

Vor 20 Jahren kam die De Niro/Weltmeyer-Tochter Daylight im Stall von Wilhelm Klausing in St. Hülfe auf die Welt. Sie war das zweite Fohlen der auf der Bundesstutenschau in Neustadt/Dosse hochprämierten St.Pr.St. Wicke v. Weltmeyer/Grenadier aus dem Stamm der Noria. Dreijährig wurde Daylight auf der Schau in Wagenfeld mit dem Ia Preis und der Anwartschaft auf die Staatsprämie ausgezeichnet, ein Jahr später absolvierte sie ihre Stutenprüfung in Hoya. In dieser Zuchtstutenprüfung zeigte sie nicht nur ihre sehr guten Dressureigenschaften, sondern auch ein außerordentlich gutes Freispringen. Tragend vom damals noch jungen Hengst Stedinger gehörte die Dunkelfuchsstute zur Kollektion der Verdener Zuchtstutenauktion im August 2004 und wechselte in den Besitz von Familie Brenninkmeyer aus Hamburg. So führte ihr Weg auf den Klosterhof nach Medingen, wo Daylight ihre neue züchterische Heimat fand. Ihr erstes Fohlen, Seline v. Stedinger, brachte mit Quantensprung den Prämienhengst und Hannoveraner Vizechampion der Reitpferde, Quattroporte.
24.10.2020 Verden: Daylight-Hannoveraner Stute des Jahres weiterlesen

16.08.2020 SCSL Absage Fohlenchampionat

Studbook du Cheval de Selle Luxembourgeois

Chers ami(e)s,
la santé de nos membres, de leurs proches et des éleveurs et amis du SCSL nous tenant à coeur, dans le contexte de la situation actuelle en matière de pandémie qui ne s’améliore pas, tant au Grand-Duché que dans les pays limitrophes,
16.08.2020 SCSL Absage Fohlenchampionat weiterlesen

13.05-16.05.2020 Online Auktion / Erfolgreicher Auftakt im Web

 

Erfolgreicher Auftakt im Web

Spitzenpreis von 51.000 Euro bei Verdener Online Auktion

Verden. Gleich das erste Fohlen der hochkarätigen Kollektion der Verden Online Auktion brachte den Spitzenpreis. Für 51.000 Euro wurde So One an eine Käuferin aus den USA versteigert. Insgesamt erzielten die 22 angebotenen Fohlen einen Durchschnittspreis von 10.364 Euro.
13.05-16.05.2020 Online Auktion / Erfolgreicher Auftakt im Web weiterlesen

13.-16.05.2020 2. Verdener Auktion online

Der Countdown läuft


Verden. Der Countdown zur ersten von insgesamt vier Verdener Online Auktionen für Fohlen läuft. Ab sofort präsentieren sich die 22 hochkarätigen Nachwuchshoffnungen, die vom 13. bis 16. Mai online versteigert werden, im Internet unter www.hannoveraner.com.

Der Hannoveraner Verband bietet eine Fohlenkollektion von überragender Qualität. Die Abstammungen des Jahrgang 2020 haben es in sich. Sporttest-Sieger Fusionist, der beeindruckende 14-Tage-Test-Sieger Viva Gold und der Hannoveraner Champion und Vize-Bundeschampion Despacito begeistern mit ihrem ersten Fohlenjahrgang.
13.-16.05.2020 2. Verdener Auktion online weiterlesen

09. bis 13.12.2020 WM der Jungen Dressurpferde

WM der jungen Dressurpferde vom 9. bis 13. Dezember in Verden

Verden. Der Termin für die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde steht fest: Vom 9. bis 13. Dezember zeigen die besten Fünf-, Sechs- und Siebenjährigen ihr großes Können in der Reiterstadt Verden. Zum ersten Mal in ihrer langjährigen Geschichte wird diese bedeutende Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie in der Niedersachsenhalle als Indoor Event ausgetragen.
09. bis 13.12.2020 WM der Jungen Dressurpferde weiterlesen

05.05.2020 Endlich ein Fohlen aus eigener Stute

Turnierpause nutzen
Endlich ein Fohlen aus der eigenen Stute
Verden. Die aktuelle Situation verändert fast alles – auch das Leben von Turnierreitern. Die weißen Reithosen bleiben vorerst im Schrank, Saisonziele werden hinfällig – auch wenn sich alle sicher sind, dass diese Zeit vorbei geht, ist das Ende vorerst noch nicht in Sicht. Für diejenigen, die schon länger von einem Fohlen aus der eigenen Stute träumen, kann es genau der richtige Moment sein, um den Traum wahr werden zu lassen. Der Hannoveraner Verband bietet dafür die passenden Angebote.
05.05.2020 Endlich ein Fohlen aus eigener Stute weiterlesen

20.04.2020 Triple-Dressurpferde-Weltmeister Sezuan

Sezuan mit Patrick Kittel in Duelmen (Foto-Becker)

Triple-Dressurpferde-Weltmeister Sezuan zum Hengst des Jahres ernannt
Eine besondere Ehre – für einen besonderen Hengst! Der auf Gestüt Peterhof beheimatete Sezuan erhielt vom Dänischen Warmblutpferde Zuchtverband (DWB) den höchsten Titel, den ein Hengst in Dänemark erhalten kann: „Hengst des Jahres“.
20.04.2020 Triple-Dressurpferde-Weltmeister Sezuan weiterlesen

15.02.2020 SCSL Körung

Calido
Calido
Studbook du Cheval de Selle Luxembourgeois, (SCSL)
Die Körung des Studbook du Cheval de Selle Luxembourgeois, (SCSL) findet am Samstag, den 15. Februar 2020 in den Anlagen des Centre Equestre et d’Elevage Knauf in Huldange, statt. Den Körungsablauf kann man der vorherigen Veröffentlichung auf der Internetseite des SCSL, unter der Rubrik “News – Körungsablauf”, entnehmen. ( www.studbook.lu )
Die entsprechenden Körunterlagen können per Mail angefordert werden, unter “anepper@nullpt.lu”.
Der Vorstand des SCSL
15.02.2020 SCSL Körung weiterlesen