Alle Beiträge von HIPPOlou

17.05.2022 International Association of Future Horse Breeding

Hannoveraner Verband wird Gesellschafter der IAFH
Verden. Der Hannoveraner Verband ist Gesellschafter der „International Association of Future Horse Breeding“ geworden. Ziel der IAFH gemeinsam mit den Zuchtverbänden Holstein, Oldenburg, Oldenburg International, Westfalen, Trakehnen und den süddeutschen Zuchtverbänden ist es, die Genomische Selektion weiterzuentwickeln.
17.05.2022 International Association of Future Horse Breeding weiterlesen

2022 April / Be my Beauty King Preisspitze.

Start in den Fohlenfrühling

Verden. Zum Auftakt des Verdener Fohlenfrühlings setzte Be My Beauty King mit dem Zuschlagspreis von 20.000 Euro die Bestmarke. Der ausdrucksstarke braune Hengst und seine 31 Jahrgangsgefährtinnen und -gefährten kosteten durchschnittlich 8.227 Euro.
Der Bonds/San Amour-Sohn Be My Beauty King (Z. u. Ausst.: Stefan Hermann, Northeim) war schon im Vorfeld als Favorit auf den Spitzenpreis gehandelt worden. Seine Vollschwester, die 2017 geborene Be my beauty Queen, ist mit einem Zuschlagspreis von 160.000 Euro das teuerste, bislang auf einer Verdener Auktion verkaufte Fohlen. Ein Aufzüchter aus Schleswig-Holstein sicherte sich den qualitätvollen Braunen für 20.000 Euro.
2022 April / Be my Beauty King Preisspitze. weiterlesen

30.03.2022 Beginn großer Karrieren in Hannover

Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht

Verden. Am Mittwoch, 30. März, ist es wieder soweit. Dann steht die Niedersachsenhalle in Verden ganz im Zeichen der Parcourstalente. 63 Drei- und 33 Vierjährige mit hochklassigen Pedigrees und exzellenten Mutterstämmen treten zum Freispringwettbewerb des Programms Hannoveraner Springpferdezucht an. Beurteilt werden den Toptalente von dem erfolgreichen Springreiter und Trainer Lars Meyer zu Bexten sowie von Zuchtleiter Ulrich Hahne. Ab 9 Uhr wird die spannende Veranstaltung bei Hannoveraner TV live im Internet übertragen.
30.03.2022 Beginn großer Karrieren in Hannover weiterlesen

22.01.2022 Auktion in Verden

Neues Jahr – neues Glück
Verdener Auktion im Januar
Verden. Am 22. Januar öffnet sich der virtuelle Auktionsvorhang in Verden zum ersten Mal im neuen Jahr. 71 Nachwuchspferde für den Dressur- und Springsport schmücken die Kollektion der Verdener Auktion Online im Januar. Nach Absprache können die Wunschkandidaten ab sofort in der Niedersachsenhalle probegeritten werden. Erste Gebote können online ab Sonnabend, 15. Januar, abgegeben werden, bevor es nach dem finalen Bid Up am Sonnabend, 22. Januar, ab 14 Uhr für die neuen Besitzer heißt: Neues Jahr – neues Glück – neues Pferd.
22.01.2022 Auktion in Verden weiterlesen

16.11.2021 FN Info

Neu: Gebühren und Fortschreibungsphase

Sie können ab dem heutigen Tag, als Besitzer eines eingetragenen Turnierpferdes, die Fortschreibung sowie eine Registrierung Ihrer Pferde bei der FEI für das kommende Turnierjahr (unter www.Nennung-online.de) vornehmen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Pferden eine gesunde und erfolgreiche Turniersaison.
Bei Fragen zu Nennung Online wenden Sie sich bitte an unsere Hotline. Sie erreichen diese unter der Telefonnummer: 0900 18 12345 (Festnetzpreis 0,69 EUR/Min aus dem Festnetz der deutschen Telekom. Mobilfunk evtl.
abweichend).

Herpes-Impfpflicht ab 2023: Jetzt frühzeitig vorbereiten!

Grundimmunisierung und Wiederholungsimpfung sind bald ein Muss für den Turnierstart 16.11.2021 FN Info weiterlesen

20.11.2021 Auktion in Verden

Final Countdown in Verden
Verdener Auktion im November mit Topresultat
Verden. Zum fünften und letzten Mal in diesem Jahr konnte man am 20. November auf der Verdener Auktion Reitpferde online ersteigern. Von den 41 angebotenen Pferden erhielten alle einen digitalen Zuschlag, 24 bleiben in Deutschland, 17 treten die Reise in insgesamt acht Länder an. Dabei erwarben Bieter aus Spanien und Frankreich mit je vier Käufen die meisten Pferde. Preisspitze war Frido, der für 56.000 Euro versteigert wurde. 20.11.2021 Auktion in Verden weiterlesen

2021 Quality Auktion in Zangersheide.. Weltrekord

Weltrekordstimmung in der „Fit for Fun-Familie“

Die Sensation war perfekt beim 160.000 Euro-Zuschlag für Especial For Fun Z auf der Quality Auction 2021 im belgischen Zangersheide. Noch nie hatte ein Springfohlen bei einer Auktion so viel Geld gekostet – und zwar weltweit. Der typvolle und galoppierfreudige braune Eldorado vd Zeshoek-Sohn hatte schon im Vorfeld Hengsthalter und Talentsucher elektrisiert. Und zwar vor allem einen: Paul Schockemöhle. Die Koryphäe der deutschen Pferdezucht mit dem untrüglichen Blick für das ganz Besondere bewies dann auch am Auktionstag den längsten Atem.
Das ganz Besondere an Especial For Fun Z ist, neben seiner ganz tollen Persönlichkeit, die Passer-Anpaarung Eldorado vd Zeshoek mal For Pleasure, wie bei Killer Queen, der aktuellen Aachen-Siegerin unter Daniel Deußer, und bei Elektric Blue P, unter Max Kühner 2021 Sieger im Großen Preis von `s Hertogenbosch.
Sein Vater Eldorado vd Zeshoek, der unter dem Niederländer Willem Greve in den schwersten Parcours unterwegs war, ist ein Weltvererber der Hengststation des Team Nijhof.
Die Hannoveraner For Pleasure-Tochter Fit for Fun gehörte unter Luciana Diniz zu den absoluten Topjumpern der Welt. Das Traumpaar gewann das Global Champions Tour-Finale in Doha, die Großen Preise von Al Rayyan, Basel, St. Gallen, Barcelona sowie Rotterdam und erzielten zweimal den zweiten Platz im Großen Preis von Aachen. Über zwei Millionen Euro an Gewinngeldern sprang die Fuchsstute zusammen – dabei war ihr Name stets Programm, denn mit ihrem leichtfüßig-eleganten und doch kraftvollen Sprungablauf war „Fitti“ (so der Stallname von Fit for Fun) auch stets eine Augenweide und präsentierte den Springsport weltweit mit Freude und Leichtigkeit. 2021 Quality Auktion in Zangersheide.. Weltrekord weiterlesen

24.09.-26.09.2021 Dressurturnier in Strassen

In der Reitanlage Kandel in Strassen findet an diesem Wochenende ein Dressurturnier mit 10 Prüfungen statt. Neben 2 Prüfungen in Klasse M1* und M2** sind alle Prüfungen den Qualifikationen und den Finalen der verschiedenen verschiedenen Dressurcups der FLSE gewidmet.
Die Informationen
24.09.-26.09.2021 Dressurturnier in Strassen weiterlesen

10.09.-12.09.2021 Springturnier in Weiswampach

Vom 10. – 12. September ist Weiswampach wiederum Schauplatz eines Springturniers, und zwar mit vollem Programm. Insgesamt sind 17 Prüfungen auf dem Programm. So finden unter anderm die Finalen in den FLSE-Springcups statt, zudem werden die FLSE-Landesmeisterschaftem für junge Springpferde ausgetragen.
Weitere Infos:
10.09.-12.09.2021 Springturnier in Weiswampach weiterlesen

11.09.-12.09.2021 Dressurturnier in Hünsdorf.

Vom 11. bis zum 12. September ist Dressurturnier in Hünsdorf angesagt. Am Samstag ein LPO Turnier mit 4 Prüfungen, am Sonntag ein WBO Turnier mit 5 Prüfungen. An beiden Tagen laufen auch Qualifikationen für den FLSE Dressur Cup.
Weitere Infos
11.09.-12.09.2021 Dressurturnier in Hünsdorf. weiterlesen