Schlagwort-Archive: Hengst

28.03.2015 Frühjahrsauktion in Verden

85 talentierte Nachwuchspferde bei der Verdener Auktion im März

Verden. Es ist wieder soweit! Die Niedersachsenhalle öffnet ihre Türen für die zweite Absatzveranstaltung des Jahres. Die Kollektion der Verdener Auktion am 28. März hält 85 talentierte Nachwuchspferde bereit.
28.03.2015 Frühjahrsauktion in Verden weiterlesen

28. Marz 2015 Auktion in Verden

Alles neu macht der März

85 talentierte Nachwuchspferde bei der Verdener Auktion im März

Verden. Es ist wieder soweit! Die Niedersachsenhalle öffnet ihre Türen für die zweite Absatzveranstaltung des Jahres. Die Kollektion der Verdener Auktion am 28. März hält 85 talentierte Nachwuchspferde bereit. Für jeden Geschmack ist das passende Pferd dabei. Ob groß, ob klein, ob Dressur oder Springen, ob Vielseitigkeit oder Freizeit, ob Profi oder Amateur – das vielschichtige Lot bietet eine Auswahl für jedermann! Komplettiert wird die Kollektion durch eine erlesene Gruppe frühgeborener Fohlen.
28. Marz 2015 Auktion in Verden weiterlesen

2.1.2015 Gribaldi: Der König der Trakehner:

Die Nachricht sorgte für Stolz und Freude in der Trakehner Züchterfamilie: Der Trakehner Elite Hengst Gribaldi von Kostolany aus der Gondola xx von Ibikus führt die Welt-Zuchtrangliste Dressur der World Breeding Association for Sporthorses (WBFSH) an. Mit 29,497 Punkten ziert der Trakehner Hengst aus der Zucht von Marika Werner die Position eins der Vererber-Rangliste 2014 noch vor De Niro (25,253), Florestan I und Donnerhall an.
2.1.2015 Gribaldi: Der König der Trakehner: weiterlesen

16.06.2014 Roeser International 2014

Die Réeser Pärdedeeg wurden wieder einmal ihrem Namen gerecht. Top Reiter waren am Start, die Reitpisten so gut in Schuss wie noch nie und sogar das Wetter spielte mit. Die Luxemburger Erfolge inmitten eines renommierten Starter Feldes mit Olympiasieger, Weltmeister, Europameister, Grand Prix Gewinner bis hin zu 4 Sternen, zeigten, das Luxemburg zurzeit in einer Sternstunde des Reitsports lebt. 16.06.2014 Roeser International 2014 weiterlesen

Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang

Hengstkörung

Am 29.03.2014. fand wieder wie in all den Jahren zuvor die Hengstkörung des Zuchtverbandes Stud- Book Luxembourgeois du Cheval de Sang in der Reitanlage der Familie Kandel Frères in Strassen statt.

Elf Hengste waren gemeldet, konnten aber nur sieben Hengste der Körkommission vorgestellt werden, welche aus den Richtern Kass Willi Präsident der Körkommission, Meyers Erny beide aus Luxemburg, Thomas Fritz aus Deutschland und dem Zuchtleiter sowie Zuchtbuchführer Edy Biot Luxemburg. Es wurde streng und gerecht durchgegriffen, nur so kann eine gute Zucht zustande kommen. Es kam dann zu folgender Platzierung: An die erste Stelle gereiht wurde der Hengst Walzertakt liz 167/T welcher letztes Jahr von Peter Blick aus Mosbruch in Österreich gekauft wurde und jetzt bei ihm im Deckeinsatz ist. Walzertakt mit seinen 21 Jahren konnte den Zuschauern sowie allen anderen Hengsthaltern zeigen was er in der Exterieurbewertung und in der Bewegungsbeurteilung bieten konnte.

Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang weiterlesen

Rubin Cortes OLD in die Schweiz verkauft

Das Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen meldet den Verkauf des Hengstes Rubin Cortes OLD in die Schweiz. Wir freuen uns sehr, für Rubin Cortes OLD eine ideale neue Reiterin und Besitzerin gefunden zu haben, die den Hengst auch in Zukunft im internationalen Grand Prix-Sport präsentieren wird, erklärt Lodbergen-Geschäftsführer Urs Schweizer. Der Zucht stehe Rubin Cortes OLD weiterhin via Tiefgefriersperma über das Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen zur Verfügung. Rubin Cortes OLD in die Schweiz verkauft weiterlesen

11.04.-13.04.2014 CHB Coupe de Luxembourg

Am Wochenende des 11. bis zum 13. April hatte der Club Hippique Beaufort ins Centre Equestre International zur 28. Auflage der Coupe de Luxembourg und zur 9. Auflage des Inernational Cup eingeladen.

Terhi Stegars war der unumstrittene Star dieses Turniers. Die in Befort ansässige Finin gewann insgesamt 7 Prüfungen und hatte zudem 6 Platzierungen zu verzeichnen. Sie gewann auf Axis, ihrem gekörten Trakehner Elite-Hengst von E.H. Sixturs x E.H. Angard überlegen den International Cup mit 185.784 Punkten, die Coupe de Luxembourg gewann sie auf dem ebenfalls gekörtem Trakehner Hengst von Enrico Caruso Lord Luciano mit 183.582 Punkten.

11.04.-13.04.2014 CHB Coupe de Luxembourg weiterlesen

CHESSMANN von Casall ASK Calato – Constant, 165 cm, (46,09%)

Der Casall Sohn wurde am vergangenen Samstag in den Ecuries des Prés in Leudelange den Züchtern an der Hand und beim Freispringen vorgestellt.

Der Junghengst, ganz im Phänotyp seines Vaters Casall stehend, ist an Schönheit, Modernität und Korrektheit nicht zu überbieten. Ein sehr starker Rücken und ein exzellentes Hinterbein runden das Gesamtbild ab. Er zeigte in Leudelange eine beein-druckende Vorstellung. Er verfügt über einen guten Schritt sowie eine hervorragende, durch den gesamten Körper schwingende Trabbewegung mit bester Hebelwirkung des Hinterbeins. Wie es sich für einen Holsteiner gehört, ist der Galopp von allerbester Qualität.

CHESSMANN von Casall ASK Calato – Constant, 165 cm, (46,09%) weiterlesen

05.03.2014 Hannoveraner Dreijährige begeistern beim Freispringwettbewerb

Beim Freispringwettbewerb der Dreijährigen aus dem Programm Hannoveraner Springpferdezucht präsentierte sich der Geburtsjahrgang 2011 in Verden von seiner besten Seite. Die höchste Bewertung erzielte ein Quaid/Salito-Sohn (Z.: Helmut Habermann, Uetze), den das Landgestüt Celle nach Verden geschickt hatte. 27,7 Punkte vergaben die Richter Andreas Knippling und Peter Broka für den Braunen, der im Hengstaufzuchtgestüt Hunnesrück auf-gewachsen ist. *Insgesamt haben wir sehr gute Dreijährige gesehen, ich bin begeistert“, sagte der international erfolgreiche Springreiter Andreas Knippling. 05.03.2014 Hannoveraner Dreijährige begeistern beim
Freispringwettbewerb
weiterlesen

CHIPPENDALE ( Crève-CSur ),

Holst. Schimmel, geb. 1998 v. Carthago Z-Calypso II-Rio Negro-Mangon

Nachdem Crève CSur als Junghengst vom SCSL beim Holsteiner Verband angepachtet wurde, stand er den einheimischen Züchtern 2002 und 2003 im Natursprung bei Pit Jaminon in Imbringen zur Verfügung. Der Hengst legte in Adelheidsdorf eine hervorragende Leistungsprüfung ab. Unter 32 Teilnehmern belegte er mit einem Index von 127,89 Rang 4 in der Gesamtwertung, Leistungsklasse 1. Im Springen belegte er Rang 3 mit 126,49 Punkten und auch in der Dressur belegte er mit 117,36 Punkten den guten 5. Platz.

CHIPPENDALE ( Crève-CSur ), weiterlesen

CHESSMAN beim SCSL

Nachdem im Jahre 2012 und 2013 der Hengst CONWAY II den Züchtern zur Verfügung stand, ist es der Zuchtleitung des SCSL gelungen, für das Jahr 2014 ein wahres Zuchtjuwel nach Luxemburg zu verpflichten.

Der Hengst verfügt über sehr viel Hengstausdruck sowie ein bildschönes, sehr korrektes Exterieur.

Gepaart mit einer exzellenten Rückenpartie sind seine Grundgangarten von seltener Qualität. Anlässlich seiner Körung in Holstein, demonstrierte der Hengst unglaubliche Qualität am Sprung.

Der Hengst wird am 1. Februar 2014 ab 9.00 Uhr der SCSL Körkommission in den Ecuries des Prés in Leudelange, vorgestellt werden. CHESSMANN, Holsteiner, Schwarzbraun, geb. 2011, Stckm. 165 cm, gekört am 2.11.2013 in Holstein von CASALL Ask a.d. Cösters von Calato u.d. ECorsa von Constant.

CHESSMAN beim SCSL weiterlesen

Kür-Sieg für Terhi Stegars in Paris

Kurz vor Ende der Saison feierte der Franzose Marc Boblet vor heimischem Publikum in Paris seinen ersten Grand Prix-Sieg 2013 im Pikeur CDI***. In der Kür musste er allerdings der Finnin Terhi Stegars mit dem Trakehner Axis den Vortritt lassen. Auch Hubertus Schmidt und Nadine Capellmann platzierten sich. Kür-Sieg für Terhi Stegars in Paris weiterlesen

Weser-Ems hat gekört fünf Siegerhengste

Zum zweifachen Titelträger avancierte Huckleberry Finn HJ bei der Körung des Pferdestammbuchs Weser-Ems in Vechta. Der Fuchshengst von Hot Cream WE aus der Zucht von Hermann Jaspers, Haren, führte den fünfköpfigen Prämienring bei den Deutschen Reitponys an und erhielt für sein Springvermögen die Auszeichnung bester Springhengst. Stationiert wird Huckleberry Finn HJ auf Gestüt Kastanienhof in Sage-Haast. 1. Reservesieger wurde der ebenfalls fuchsfarbene Daily Pleasure (v. HB Daylight, Z. Reinhard Kramer, Lathen-Wahn), 2. Reservesieger ein dunkelbrauner Sohn des Cyriac WE aus der Zucht von August Ellers, Emstek. Weser-Ems hat gekört fünf Siegerhengste weiterlesen

Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang

Wie bereits im Vorjahr war die Herbstkörung des Zuchtverbandes Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang, welcher Mitglied der neuen Haflinger Welt-Zucht-und Sportvereinigung und seit Jahren Mitglied in dem Europaverband der Haflinger Pferdezüchter ist, am 19. Oktober 2013 in der Reitanlage der Familie Kandel Frères in Strassen.

Der Körkommission welche aus den Herren Kass Willi und Meyers Erny aus Luxemburg und Herrn Hermann-Josef Schneider aus Deutschland bestand wurden von 5 gemeldeten Haflinger Hengsten 3 vorgestellt. Diese wurden gründlich betrachtet um dann für das Jahr 2014 anerkannt zu werden, weil laut Zuchtregelung im Zuchtverband C.S.L. alle Hengste ein zweites Mal vorgestellt werden müssen, damit sie gekört werden können. So kam es dann zu folgendem Ergebnis der Herbstkörung 2013.

Stud-Book Luxembourgeois du Cheval de Sang weiterlesen