29.08.2021 WBO Turnier in Canach / Zeiteinteilung / Resultate

Resultate by equiscore

Zeiteinteilung CANACH
WBO Turnier vom 29. August 2021
Navi: 9, rue de Schuttrange L-5412 Canach
COVID-19 Maßnahmen
Das Turnier findet unter den Maßnahmen „CovidCheck“ statt.
Jeder Teilnehmer und jede Begleitperson ab 6 Jahren benötigt, für den Eintritt auf das Turniergelände, ein „CovidCheck“ Zertifikat:
– gültiges Impfzertifikat (vollständig geimpft);
– gültiges Genesungszertifikat;
– negative Bescheinigung eines PCR-Testergebnisses, ausgestellt maximal 72 Stunden vor Eintritt auf das Turniergelände;
– offizielle Bescheinigung eines negativen Schnelltestergebnisses, ausgestellt maximal 48 Stunden vor Eintritt auf das Turniergelände und durchgeführt in einer Apotheke, einer Gemeindeverwaltung, einer Schule, etc.
Falls kein Zertifikat vorgewiesen werden kann, muss vor Ort ein Schnelltest durchgeführt werden. Um längere Wartezeiten zu vermeiden raten wir ihnen im Vorfeld zur Durchführung eines Tests.
Autotest vor Ort: Die beiliegenden Dokumente müssen bei einem vor Ort durchgeführten Schnelltest ausgefüllt und abgegeben werden. Um den Ablauf des Tests zu beschleunigen, raten wir dazu die Informationstabelle, sowie die entsprechende Datenschutzerklärung (volljährige oder minderjährige) ausgefüllt mitzubringen.

29.08.2021 WBO Turnier in Canach / Zeiteinteilung / Resultate weiterlesen

19.08.2021 Sandro Hit ist tot

Sandro Hit ist tot. Im gesegneten Alter von 28 Jahren musste der Stempelhengst und Linienbegründer schweren Herzens erlöst werden. Infolge eines kurzen Infekts verschlechterte sich sein Allgemeinzustand. Die mit Schmerzen verbundene Behandlung sollte ihm aus Respekt nicht mehr zugemutet werden, weil es, laut des behandelnden Tierärzteteams, keine Aussicht auf Besserung gäbe. „Sandro Hit lag mir besonders am Herzen. Er war etwas ganz Besonderes und der eigentliche Begründer meiner inzwischen so großen Hengststation. Sein Verlust trifft uns sehr“, erklärte Paul Schockemöhle in Mühlen, wo der Hengst, den er 1993 in Vechta als Fohlen ersteigert hatte, sein ganzes Leben verbrachte.
Gezogen wurde Sandro Hit von Reinhold Harder: Als Sohn des Sandro Song aus der Loretta von Ramino-Welt As. Besagte Elite-Stute lieferte mit Diamond Hit (v. Don Schufro) und Royal Hit (v. Royal Dance) weitere gekörte Hengste. 19.08.2021 Sandro Hit ist tot weiterlesen

2021 Réiser Päerdsdeeg fannen statt

Réiser Päerdsdeeg 2021 – Concours de Saut d’Obstacle internationaux

Le Cercle Equestre de Luxembourg et la Fédération Luxembourgeoise des Sports Équestres ont le plaisir de vous annoncer que cette année 2021, ils organiseront 3 manifestions de saut d’obstacles au Herchesfeld à Roeser. La 29ème édition des Reiser Päerdsdeeg est soutenue par la commune de Roeser et les clubs locaux, fidèles à ces manifestations depuis le 1er jour.
2021 Réiser Päerdsdeeg fannen statt weiterlesen

Stud-Book du Cheval de Selle Luxembourgeois, SCSL – Olympiade in Tokyo

VDL GROEP QUATRO, Tokyo 2021, mit dem norwegischen Reiter Geir Gulliksen am Start des Einzelspringens, das 1. Pferd in der olympischen Geschichte mit einem Pferdepass und Abstammungsnachweis ausgestellt vom luxemburgischen Zuchtverband, Stud-Book du Cheval de Selle Luxembourgeois, SCSL.

Für eine Premiere sorgte bereits der erste und somit historische Auftritt eines luxemburgischen Reiters bei den Olympischen Spielen in Tokyo. Mit seinem Hannoveraner Quater Back Junior FRH platzierte sich Nicolas Wagner Ehlinger aus Elvange an hervorragender 25. Stelle in einem hochkarätigem Feld. Stud-Book du Cheval de Selle Luxembourgeois, SCSL – Olympiade in Tokyo weiterlesen

15.08.2021 De Letzeburger Bauer / Berichterstattung Lou


“Lieber Leser! Ab heute finden Sie in dieser Ecke Ihren wöchentlichen Bericht über Aktuelles aus der Pferdewelt in Luxemburg”
Mit diesen Worten begann mein erster Beitrag im “Letzeburger Bauer” vor nunmehr über 30 Jahren, und es ist dieser Satz, der mein Anliegen damals wie heute am besten beschreibt: Dem nationalen Reitsport seinen Platz in der Pressewelt zu geben…..

15.08.2021 De Letzeburger Bauer / Berichterstattung Lou weiterlesen

30.07.-01.08. 2021 CRL Springturnier auf Rouscht

Die Cavaliers Réunis Luxembourgeois haben es wieder einmal geschafft, den einheimischen Reitern an diesem Wochenende ein super Turnier zu bieten. Das wussten auch zahlreiche Gastreiter aus Deutschland,die unsere Turniere regelmäßig besuchen, zu schätzen. Da mussten die Luxemburger Reiter zwar wieder einige Siege und Platzierungen nach Deutschland gehen lassen, aber diese Turniereinsätze beruhen auf Gegenseitigkeit, auch die FLSE Reiter sind auf manchen Turnieren im Grenzgebiet stark vertreten und gerne gesehen. Es ist eine Gastfreundschaft, von der alle Beteiligten profitieren, und die unseren Turnierveranstaltungen hier in Luxemburg den richtigen Pep verleihen. 30.07.-01.08. 2021 CRL Springturnier auf Rouscht weiterlesen

24.07.-25.07.2021 CRL Springturnier auf Roost

An diesem Wochenende war die Elite der Luxemburger Reiter auf hochkarätigen Veranstaltungen unterwegs. In der Anlage von Hubert van der Weken trafen sich indessen die auf nationaler Ebene startenden Springreiter. In 9 Prüfungen waren 201 Starts zu verzeichnen. Interessant ist auch, dass 29 Pferde aus Luxemburger Zucht am Start waren. Für unsere einheimischen Züchter ein wahrer Erfolg, bestätigt dieses Ergebnis ja nachhaltig wie stark und positiv die Pferdeszene in Luxemburg sich verbessert hat. 24.07.-25.07.2021 CRL Springturnier auf Roost weiterlesen

17.07.-18.07.2021 LPO Dressurturnier in Canach

Der Reitstall Goergen veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Reitsportverein „Cavaliers Indépendants Luxembourgeois“ am 17. und 18. Juli 2021 sein jährliches LPO Dressurturnier mit unter anderem Qualifikationsprüfungen für die Dressurcups 2021 in den Kategorien A, L und S.

Auch hier waren die Vorbereitungen zum Turnier erschwert durch die massiven Regenfälle nur 3 Tage vor dem Event. Der Veranstalter leistete gute Arbeit und so konnten die Prüfungen unter den gewohnt hervorragenden Bedingungen stattfinden.

Das Turnier fand unter den „CovidCheck“ Maßnahmen statt.

Bei 169 Nennungen gingen 136 Reiter, in Prüfungen der Klasse A*, L*, M*, M** und S*, an den Start. 17.07.-18.07.2021 LPO Dressurturnier in Canach weiterlesen

16.07.-18.07.2021 Springturnier in Weiswampach

Es war fast nicht zu glauben, dass nach den heftigen Unwettern quer durch das Land das Springturnier in Weiswampach am See stattfinden konnte. Zwar stand am Donnerstag noch Wasser auf der Piste, jedoch war sie, ank des guten Untergrundaufbau reitbar. So begann der Verein mit seinen Helfern am Donnerstag den ersten Parcours aufzustellen. Wie Turnierleiter Roger Leyder uns berichtetet hatten die Helfer des Vereins eine großartige Arbeit geleistet. Sogar wurde sogar vom Verein her eine kleine Restauration auf gebaut mit „Frittebuttek“, wo am Ende des Turniers alles ausverkauft war. 16.07.-18.07.2021 Springturnier in Weiswampach weiterlesen

02.07.-05.07.2021 Polo Club Luxembourg

Im Rahmen des 8. Internationalen Turniers des Polo Club Luxembourg, der im Jahre 2004 gegründet wurde, ging es um den Gewinn des „Gold Cup“ und der „Coupe du Grand Duc“. 6 Mannschaften waren gemeldet zu diesem Turnier, das mittlerweile zu einer der beliebtesten Veranstaltungen dieser Sportart in Europa gehört.

Der Gold Cup, offen für alle Mannschaften ging in diesem Jahr an die Mannschaft Renaud Belouis Luxembourg.

Die Coupe du Grand-Duc ging an die Mannschaft Augustinus Bader die beim letzten Turnier den 3. Platz belegte. 02.07.-05.07.2021 Polo Club Luxembourg weiterlesen

Das Original, seit 1995