15-17 September 2006 CSI** MOORSELE (BEL)

Drei unserer besten Nachwuchsreiterinnen haben das internationale Springturnier in Moorsele genutzt um ihre Pferde noch mal im Freien vorzustellen bevor die nächsten Turniere in der Halle stattfinden. Stéphanie Wilwert, Laure Elcheroth und Patricia Ries konnten auch diesmal die Luxemburger Farben gut im Ausland verteidigen.
Auf der vorbildlichen Anlage Zilveren Spoor in Moorsele fanden unsere Amazonen optimale Konditionen vor, um die anspruchsvollen Parcours zu bewältigen, die von Parcourschef Marc Vygh gezeichnet wurden. Für unsere jungen Reiterinnen war es eine besondere Herausforderung gegen Reiter anzutreten die vor vierzehn Tagen noch auf der Weltmeisterschaft in Aachen geritten sind, in diesem Falle Wathelet Grégorie der für die Ukraine mit der Mannschaft den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft belegte.

Resultate:

Stéphanie Wilwert 4. Platz CSI** 1.30m Springen mit Late Night bei 36 Startern
Stéphanie Wilwert 6. Platz CSI** 1.30m Springen mit Rio Fantastica bei 53 Starter
Laure Elcheroth 7. Platz CSI** 1.35m Springen mit Ocobalia bei 32 Starter
Patricia Ries 8. Platz CSI** 1.30m Springen mit Cartier bei 48 Starter



FLSE


LAC Sanem-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.