29.12.03 Anky van Grunsven sichert sich Welcup-Kür in Mechelen

Als rein niederländische Veranstaltung gestaltete sich die Vergabe der Spitzenplätze bei der Weltcup-Kür im belgischen Mechelen. Mit 80,825 Prozentpunkten sicherte sich Anky van Grunsven (Niederlande) mit Gestion Salinero den Sieg in der vierten Etappe der Saison 2003 / 2004 der Westeuropaliga.
Auf den Plätzen zwei und drei folgten Edward Gal (Niederlande) mit Gestion Lingh mit 76,075 Prozentpunkten und Antoinette Falandt (Niederlande) mit Jarwo mit 74,700 Prozentpunkten. Gina Capellmann-Lütkemeier (Paderborn), einzige deutsche Teilnehmerin an der Weltcup-Kür in Mechelen, kam mit Amando mit 69,250 Prozentpunkten auch Platz acht. (Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V.)



LAC Sanem-Banner


Club Équestre Pegasus CEP-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.