”Euroclassics” Bremen – Nachlese

Der Niederländer Wim Schröder ist um ein 60 000 Euro wertvolles Auto reicher. Der 32 Jahre alte Springreiter gewann völlig überraschend bei den mit 320 000 Euro dotierten euroclassics den Großen Preis der Freien Hansestadt Bremen im Stechen der besten Vier mit seinem Holsteiner Wallach Eurocommerce Montreal. ”Euroclassics” Bremen – Nachlese weiterlesen

10.10. ? 12.10.2003 CSIP-A Welkenraedt

Charlotte Bettendorf aus Junglinster auf dem ersten Platz. Die junge Pony-Reiterin konnte sich mit Ridefix bei jedem Start platzieren und zum krönenden Abschluss den Grand-Prix der Ponyreiter in Welkenraedt fur sich entscheiden, dies zum zweiten Male in Folge. 10.10. ? 12.10.2003 CSIP-A Welkenraedt weiterlesen

59. Herbst-Elite-Auktion am 4. Oktober 2003 in Vechta

Mit gutem Ergebnis ging die 59. Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta zu Ende. 48 Sportaspiranten erzielten einen Gesamtumsatz von 1.143.700 Euro bei einem Durchschnittspreis von 23.827 Euro. Die Preisspitze ging für 100.000 Euro nach Großbritannien. 18 Pferde wurden an Käufer aus dem Ausland verkauft. 59. Herbst-Elite-Auktion am 4. Oktober 2003 in Vechta weiterlesen

3.-5.10.2003 Trier-Monaise

(ras). Hoch lebe das Geburtstagskind! Das wohl schönste Geschenk zum einundzwanzigsten Geburtstag machte Manuel Marx sich selbst. Siebzehn Starter hatten sich zum Abschlussspringen, dem Großen Preis der Stadt Trier, ein Springen der Klasse S mit Stechen eingeschrieben. 3.-5.10.2003 Trier-Monaise weiterlesen

3.10. ? 5.10.2003 Springturnier in Trier- Monaise

Erste Punkte für die Leistungsklassenberechnung 2003-2004 erwarben sich eine Reihe Luxemburger Reiter beim Turnier in Trier-Monaise. Neben 7 Siegen hatten sie zahlreiche Platzierungen zu verzeichnen. Véronique Rommelfanger und Horst Funken belegten je einen ersten Platz in einer Springprüfung der Klasse A. Victor Bettendorf und Valerie Weber gewannen je ein Springen der Klasse L. In der Klasse M bewiesen die Geschwister Ries einmal mehr, dass sie bei starker Konkurrenz gut mithalten können, einen ersten Platz belegten in dieser Klasse Patrizia Ries und Cees Jan van de Graaf, des weiteren in der Platzierung Kim Ries Charlotte Bettendorf, Stéphanie Wilwert, Victoria Häussler, Pit Grevenstein und Diane Schreiber. In Klasse S, dem Grossen Preis der Stadt Trier platzierten sich im Stechen Pit Grevenstein auf dem 4. Rang und Diane Schreiber auf dem 5. Rang. 3.10. ? 5.10.2003 Springturnier in Trier- Monaise weiterlesen