23.06. ? 24.06.2001 Saarland-Meisterschaft der Vielseitigkeit

Joséane Westermeier erfolgreich in Merzig-Hilbringen – Am Wochenende vom 23. 24.06.2001 wurden in Hilbringen die Saarlandmeisterschaften der Vielseitigkeit ausgetragen.


Schwierig waren die unebenen Bodenverhältnisse auf dem Hofgut Monbach. Gelände mit ständigen Steigungen und Gefällen, teilweise Hanglage sowie ein harter Böden mit Löchern, die während der Regenperiode entstanden waren zwangen die Reiter zu einem eher vorsichtigem Tempo.

Birgit Hohlweg vom Freudenberger Hof in Ernstweiler sicherte sich mit ihrem Zweibrücker Wallach Lover Boy die Saarlandmeisterschaft der Senioren mit 58,80 Punkten. Knapp dahinter errang Titelverteidigerin Joséane Westermeier aus Luxemburg stammend und für die RSG Riedelberg reitend, auf ihrer französischen Stute Armoise den 2. Platz mit 60,20 Punkten.

Der Mannschaftstitel ging an Einöd, mit Stephanie Linn auf Komtess, Brigit Hohlweg auf Lover Boy, Meike Hauter auf Feuerstein und Christian Linn auf Leonardo. Den 2. Platz vom Vorjahr konnte auch in diesem Jahr die Mannschaft vom RSG Riedelberg erfolgreich verteidigen. Sie setzte sich zusammen aus Melanie Schütz mit Winnetou, Catrin Obenauer mit Renegate, Erika Watson mit Big Dipper und Joséane Westermeier mit Armoise. Beide Mannschaften setzten sich sowohl aus Junioren als auch aus Senioren zusammen.

Obwohl die Titel nach Einöd gingen, zeigte sich der saarländische Landestrainer Gerd Olze mit dem Ergebnis seiner Reiterinnen zufrieden. RSG Riedelberg ist ein kleiner Verein mit nur etwa 30 Mitgliedern. Doch damit liegen wir weit Jahren an der Spitze, haben sowohl Einzeltitel als auch Standarte gewonnen betonte Gerd Olze nicht ohne Stolz.

Für Catrin Obenauer war die Meisterschaft eine Vorbereitung auf ihren ersten internationalen Auftritt bei dem Ein-Sterne-Turnier in Emmersweiler Mitte August. Hier wird auch Birgit Hohlweg an den Start gehen.



Manege Medinger Paul-Banner


L\'Étrier-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.