19.02.2017 Neue Reitanlage in Huldange

PFERDEZUCHTBETRIEB KNAUF IN HULDANGE

In der Nordspitze Luxemburgs, in Huldange in der rue de Stavelot, gegenüber dem bestbekannten Restaurant K, entsteht zurzeit eine nach neuesten Erkenntnissen geplante Pferdezuchtanlage.

Die Besitzer der Knauf Shopping-Center in Pommerloch und Schmiede, die Eheleute Erny Schmitz-Knauf, haben die deutsche Vorzeigefirma Viebrock mit der Planung und Ausführung der Bauarbeiten beauftragt. Diese schreiten zügig voran, und Ende Mai 2017 soll die Anlage in Betrieb gehen.
Mit den Eheleuten Schmitz-Knauf freut sich ebenso der luxemburgische Reitpferdezuchtverband, Stud-Book du Cheval de Selle Luxembourgeois (SCSL), der endlich in Huldange eine definitive Heimstätte gefunden hat.
Auf Nachfrage hin hat uns Herr Erny Schmitz bestätigt, dass im Pferdezuchtbetrieb Knauf in Huldange einheimische, das heißt luxemburgische, Pferdezucht unter dem Banner des SCSL betrieben werden wird.
In den Anlagen des Zuchtbetriebs Knauf wird neben der Zucht (Stuten und Fohlenaufzucht, Leistungsschauen, Hengstkörung, Verkaufsveranstaltungen) auch der Leistungs- sowie Freizeitsport gefördert werden. Entsprechende Lehrgänge und Seminare sollen ganzjährig im Zuchtbetrieb Knauf, unter der Federführung des SCSL, angeboten werden.
Dieses Projekt reiht sich nahtlos in das touristische Angebot dieser Region ein, ist eingegliedert im bestehenden Rad- und Wandernetz, das von Aachen über Belgien nach Luxemburg reicht, und wird vervollständigt durch kulinarische Angebote im Restaurant K.
Trotz dieser einmaligen Gelegenheit für unseren Zuchtverband diese Vorzeigeanlage ohne Einschränkung nutzen zu können, werden wir selbstverständlich nicht alle bisherigen Austragungsorte von SCSL- Veranstaltungen in Frage stellen. Insbesondere hat in den vergangenen Jahren die mustergültige Organisation des Fohlenchampionats auf dem Marienthalerhof bei Keispelt, ganz zu schweigen von der Zuvorkommenheit der Besitzer der Anlage, den Eheleuten Myriam und Romain Girsch, dieser Veranstaltung immer ein besonderes Ambiente verliehen. Auch gilt unser besonderer Dank der Familie Jos Sünnen, welche seit Jahren Ihre Anlage, die Ecuries des Prés in Leudelange, für die Körungen und das Freispringen des SCSL zur Verfügung stellte.

Insbesondere die zukünftigen Hengstkörungen (ausgenommen die Körung vom 28.01.2017, welche in den Ecuries Ben SUTOR in 44, route de Gilsdorf, L-9366 Ermsdorf, stattfinden wird) werden im Pferdezuchtbetrieb Knauf in Huldange stattfinden. Zudem, für unsere belgischen Züchter bestens erreichbar, bieten sowohl diese Halle (65 x 25 m), wie auch der Außenplatz (90 x 35 m) und die Unterbringung in den vorhandenen Boxen beste Voraussetzungen für eine Körveranstaltung. Die Halle wie auch der Außenplatz sind mit einem Ebbe & Flut System ausgestattet.



Jongfelderhof-Banner


22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.