21.02.2015 SLH Hengstkörung 2015

Hengstkörung 2015
des Luxemburger Zuchtverbandes für Haflingerpferde

Wallace du Rieu/Haflinger
Wallace du Rieu/Haflinger

Am 21 Februar fand die diesjährige Hengstkörung des Luxemburger Haflingerzuchtverbandes in der Reitanlage der Familie Kandel in Strassen statt.

Insgesamt fünf Hengste stellten sich der Körkommission, bestehend aus Herrn Anton Heldens internationaler Richter aus den Niederlanden; Herrn Alain Stockemer internationaler Richter der Haflinger Welt- Zucht und Sportvereinigung (HWZSV) sowie dem Präsidenten des Haflinger Club Letzebuerg, Roby Siebenaler.
In der Gruppe der drei älteren Hengste stellte sich der bereits in Belgien gekörte liz. Walzertraumsohnn Wallace du Rieu an die Spitze, mütterlicherseits stammt er aus der international sehr erfolgreichen liz. Novembernebeltochter Syriana. Dieser vierjährige Hengst konnte durch seinen modernen Typ und seinen leichten Körperbau und sehr viel Hengstausdruck überzeugen. Er wurde von der Zuchtgemeinschaft Ecurie du Rieu aus Belgien gezogen und steht nun im Besitz von Dimitri Goethals ebenfalls aus Belgien. Zweitplatzierter wurde der bereits in Tirol ,Schweden und Deutschland gekörte siebenjährige liz Stainzsohn liz.Steinfries aus der Andrittochter Hilfa-Sonny, er wurde im Stall von Oswald Hochfilzer aus A- Söll geboren und steht nun im Besitz von Andrea Hinz aus D- Ehingen.
Ins Hengstbuch 2 eingetragen wurde der vierjährige liz. Alcantarasohn Arlando van Beauvoorde, er entspricht nicht dem gewünschten leichten Zukunftsmodell.
Bei den dreijährigen Junghengsten stellte sich der liz Allachersohn Armano oet de Broekstreek klar an die Spitze. Es ist ein sehr feines Modell, leicht im Typ mit sehr guter geschlossener Oberlinie und guten Grundgangarten noch voll in der Entwicklung stehendem Junghengst. Mütterlicherseits geht er über seine Mutter Feruna nach Winterstein auf die weltweitbekannte Stute Frühlingstraum zurück. Gezogen wurde Armano von der Familie Rozema aus den Niederlanden und steht nun im Besitz von Jan Heidstra aus NL- Doenrade. Ebenfalls aus dem Stall Heidstra wurde der zweitplatzierte Arlando van Jonkershof vorgestellt. Ein liz. Arachonsohn aus der Stute Rozanne nach liz. Allacher, gezogen von der Familie Jonkers aus den Niederlanden. Ein mit bereits 1,53m seht großrahmiger moderner Hengst mit guter geschlossener Oberlinie und guten Ansätzen in den einzelnen Details.
Von den sechs angemeldeten Hengsten wurden vier Hengste ins Hengstbuch 1 und ein Hengst ins Hengstbuch 2 eingetragen.

Roby Siebenaler
www.haflinger.lu

Liz Steinfrier/Haflinger
Liz Steinfrier/Haflinger
Armano oet de Broekstreet/Haflinger
Armano oet de Broekstreet/Haflinger
Arlando van Konkershof /Haflinger
Arlando van Konkershof /Haflinger


Pferdesport Journal-Banner


LAC Sanem-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.