7.2.2014 Jahreshauptversammlung bei CHB

Der Club Hippique Beaufort hatte am 7. Februar zu seiner Jahreshauptversammlung in den Riders Club des Centre Equestre International eingeladen. Präsident Paul Kayser konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. Er machte einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2013 wo die Hauptereignisse die Coupe de Luxembourg und der International Cup im Springen und in der Dressur mit stattlichem Rahmenprogramm waren. Er bedankte sich noch einmal bei den Sponsoren und allen Helfern die dazu betrugen, dass die beiden Ereignisse zu einem vollen Erfolg wurden.

Paul Kayser freute sich auch den Vereinsmitgliedern die zahlreichen Neuerungen vorzustellen die dank des großen Spargroschens des Vereins im Laufe des Jahres getätigt wurden. So wurde der Hallenboden erneuert. Es wurde in neue Maschinen investiert, neue Paddocks wurden angelegt und die Umzäunung erneuert. Auch wurde eine Anlage installiert um das Regenwasser nutzen zu können. Somit schafft es der Anlagen Betreiber A bis Grand Prix die Anlage auf dem neuesten Stand zu halten. Dies ist dem Verein sehr wichtig, da Befort eine der herausragenden Ausbildungsplätze in Luxemburg für Dressurpferde ist. Neben Ausbildung und Beritt durch die Mannschaft unter Terhi Stegars werden auch interessante Lehrgänge angeboten. Auch besteht die Möglichkeit der Turniervorstellung der Berittpferde. Kassierer Lucien Bertrand bot einen kurzen Überblick über die Kassenlage die nach wie vor sehr gesund ist. Von den Kassenrevisoren Fernand Wetz und Mario Wenger wurde eine vorbildliche Kassenführung bestätigt und dem Vorstand wurde per Akklamation Entlastung gewährt.


Das Programm 2014 sieht wiederum die Coupe de Luxembourg diesmal in ihrer 29. Auflage vor. Zugleich steht der International Cup auf dem Programm und natürlich ein vielfältiges Rahmenprogramm. Das Springturnier findet vom 5. Bis zum 6. April statt, die Dressur am 11. Bis 13. April. Jacques Schmitz wurde als neues Vorstandmitglied vorgestellt, in sein Aufgabenbereich fällt der technische Bereich: der Maschinenpark, die Regenwasseraufbereitungsanlage usw.. Paul Kayser bedankte sich bei allen Anwesenden bevor der Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklang.

Der Vorstand stellt sich folgendermaßen zusammen: Paul Kayser (Präsident); Viviane Wenger (Vize-Präsident); Tanja Kayser (Generalsekretärin), Lucien Bertrand (Schatzmeister), André Weynandt (Mitglied des Verwaltungsrats); Roby Biver (Mitglied des Verwaltungsrats); Jacques Schmitz, (Mitglied des Verwaltungsrats), Louis Schmitz (Zuständigkeitsbereich der Société Hippique Casino 2000), Terhi Stegars, (Zuständigkeitsbereich Dressur); Marco Ulrich, (Zuständigkeitsbereich Springen), Mario Wenger, Fernand Wetz (Kassenrevisor)

Geehrte Mitglieder des CHB

Erdmann Anke 4 x in Klasse M
Erpelding Diane 20 x in Klasse S
Goergen Magali 8
Heirendt Jessica 7
Hendrickx Wynona 2 in L + silbernes Reitabzeichen
Hendrickx Laura 4 in E
Hendrickx Gina 7 x in E-Springen und Reiterwettbewerb
Klapp Lynn 15 x in Jugendreiter 2. im Heinrich Stroemer CUP JR
Kronenberger Michaela 6 Platzierungen in M + S
Mayer Stella E-Dressur platziert
Schlesser Luna Platzierungen in A* und L, erstmals international in Barbizon 
Schmitz Marie-Laure 9 in Springen + Dressur in Klasse A
Ulrich Marco zahlreiche M+S Platzierungen 4. im Berufsreiterchaampionat
Uronen Minna 3 x in A und L
Winandy Sand 3 in Springen A*
Erfolgreichste Reiter 
Im Springen Marcel Ewen im Eelitekader mit zahlreichen internationalken Plastzierungen und Landesmeister der Springreiter 2013 
In der Dressur Die Finin Terhi Stegars, Chefausbilderin im Centre Equestre in Befort, 1 in der Rangliste in Luxemburg und in Finland.  Im FEI-Ranking auf Platz 40. Qualifiziert für die EM 2013, Welt-Cup Platzierungen und Seriensiegerin in Klasse S 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.