Eifel zu Pferd sucht Interessenten zur Eröffnung einer Wanderreitstation

Schnupperrunde mit Vorstand und Stationsinhaber in Bitburg BITBURG. Eine 16 Jahre währende Erfolgsgeschichte im Dienste der Wanderreiterei sucht weitere Mitstreiter, um weiße Flecken in der Eifel mit neuen Gastgebern zu füllen. Der Verein Eifel zu Pferd möchte sich erweitern, um den Gästen von Bremen bis Bayern neue Strecken und Stationen zu bieten. Interessenten, die sich vorstellen können, eine Wanderreitstation unter dem Dach eines erfahrenen Verbandes zu eröffnen, treffen sich am Dienstag, 16. Juli, um 16 Uhr zu einer Schnupperrunde in den Räumen des Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) an der Brodenheckstraße 3 in Bitburg.
Der Vorstand steht dort für alle Fragen rund um den Betrieb zur Verfügung. Wer Wanderreitern eine Unterbringungsmöglichkeit bieten möchte und über die Bezahlung hinaus mit Gesprächen rund um das ganz besondere Abenteuer zu Pferd und die einzigartige Eifellandschaft belohnt werden möchte, der kommt zur Präsentation nach Bitburg oder melde sich per Email bei quali@nulleifelzupferd.de. Weitere Informationen unter www.eifelzupferd.de.



L\'Étrier-Banner


Manège Molitor-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.