22.06.-23.06.2013 Springturnier in Merl

Die Société hippique rurale Merl hatte zu einem Springturnier bis zur Klasse M eingeladen. 12 Prüfungen standen auf dem Programm und alle waren gut besucht, so auch die drei Springpferdeprüfungen. Hier ging der erste Platz in Klasse A an Andreas Jecker vom CHN auf Cayleigh, die Klasse L und M an Stefan Abt auf Nano, er reitet zurzeit für den Neunkirchener Verein.
Ein Springen für Klasse E war angesagt, hier wurde nach Stil gerichtet und Rebecca Zwickel vom RUST konnte mit 7,5 die beste Note vorweisen. Auch in Klasse A wurde überwiegend nach Stil gerichtet. Sieger waren hier Lara Gengler auf Concerto mit 7,7, Tanja Barnig auf Cookies mit 8.0, Cora Poncelet auf Ulana mit 7,7 und Alexandra Kuhn auf Casino Royal mit 8.0. Nach Fehler und Zeit hatten in dieser Kategorie Alexia Bichel auf Missise, Vanessa Juchem auf Would You die Nase vorn. Die Idealzeit in Klasse L und somit Platz eins war für Kirby Damian auf Justin, und Corinne Spiroux auf Kasharin. Nach Fehler und Zeit gewannen in Klasse L Elisabeth Mondloch auf Queltis und Annick Nepper auf Ariane.

Zwei Springen der Klasse M3 wurden ausgetragen mit Siegen für Kim Grangenette auf Santos, Victor Bettendorf auf Saint-HonoréConny Fraiture auf Gera van de Bergdalhoeve und Laure Elcheroth auf Samanta.

Das Hauptspringen des Turniers, ein Zwei-Sterne M** ging an Jessy Fraiture auf AmaryllisVD Dwerse Hagen vor Björn Rohrbvach auf Latina und Victor Bettendorf auf Saint-Honoré.

Hier klicken zur Turnierübersicht mit den Resultaten>>>



Équi-Motion-Banner


Equiva-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.