05.05.2013 Reiten international

An diesem Wochenende waren gleich international etliche Siege zu verzeichnen.

Charlotte Bettendorf platzierte Nachkommen des Hengstes Kiwi du Gibet aus der familieneigenen Zucht gleich zweimal auf Platz 1. So gewann Nina Ricci du Gibet zwei Springen über 1.30m bei 42 Teilnehmern beim CSI in Eschweiler (ger) Desweiteren kam sie mit Conterno auf Platz 1 bei 45 Teilnehmern über 1,35m. Weitere Platzierunge erritt sie sich mit Dolce Cavalli von der Held und mit Kiwi du Gibet. Ebenfalls auf diesem Turnier: Victor Bettendorf war mit Eucalyptus du Gibet af Platz 10 dabei über 1.40m. Bohnert Celinne konnte über 1,25m 2 Siege mit Tulicienne van het Eikelboos erreichen. Noemie Goergen war mit einem ersten Platz über 1,30m mit Creme Caramel dabei und mit Smint, Self Made und Rock Star in den Platzierungen. Ken Gruber auf Cool Corona dArsain, Frank Schiff auf Halle Berry, Julie Thiry auf Winfield waren ebenfalls in den Platzierungen. Weier Christian auf Aljana und Carisco feierte sein bestes Ergebnis auf Cariso mit dem 5. Platz in einem Springen über 1,45m.


In Fontainebleau waren Laure Elcheroth, Jasmin Korhonen und Marcel Ewen unterwegs. Bestes Ergebnis für Laure Elcheroth Platz 7 auf Fairy Tale über 1,20m, Platz 4 für Jasmin Korhonen auf Victor über 1,20m und für Marcel Ewen Platz 4 auf Oceane de Tatihou über 1,35m 49 Teilnehmer. Ewen auf Atlanta: am Freitag Platz 11 über 1,30m bei 58 Teilnehmern. Am Samstag Platz 9 über 1.30m bei 40 Teilnehmern und am Sonntag Platz 3 über 1,30m bei 31 Teilnehmern.

In Saumur ritten Fabienne Claeys erfolgreich auf Platz 7 in der M-Kür auf Domino, in Mannheim Isabelle Costantini auf Rimbeau auf Platz 8 in der GP-Kür und Michele Thill auf Windhook im holländischen Roosendaal zweimal auf Platz 2 und einmal auf Platz 4. (Ergebnisse FLSE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.