06.12.-09.12.2012 INTERNATIONALES SPRINGTURNIER CSI-EY-CUP FINALE SALZBURG (AUT)

Platz 2 für Noémie Goergen!!!!! In Salzburg fanden an diesem Wochenende die Finalen vom European Youngster Cup statt. Noémie Goegen startete auf Self Made in der kleinen Tour. (Hier ein Foto des Paars bei der Coupe de Luxembourg 2011)
Zur Teilnahme an diesem Finale hatte sie sich mit ihrem Sieg in der Landesmeisterschaft der Jungen Reiter für diesen Start qualifiziert. Siegerin dieser Tour des Youngste Caup wurde die Belgierin Eleonore Lambilliote. Sie gewann das S-Springen im Stechen mit einer strafpunktfreien Runde in 36,62 Sekunden. Die 19-jährige ist Belgiens Meisterin der Jungen Reiter, erhielt als Titelträgerin die Einladung zum Finale des EY-Cups nach Salzburg und schlug sich auf der erst acht Jahre alte Stute Alaska VGZ mit Bravour bei ihrer Premiere im U25-Projekt. Lambilliote blieb als einzige Starterin fehlerfrei im Stechen.

Platz zwei hinter der smarten jungen Belgierin ging an Noémie Georgen auf ihrem Schwedenwallach Self Made mit vier Fehlerpunkten. (4/30,05). Dritter wurde Jason Smith aus Großbritannien mit Rival (4/33,90).



HIPPOshop-Banner


LAC Sanem-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.