20.09.-23.09.2012 CSI** / CSIYH1*/CSIU25-A / Sieg für Christian Weier.

Mit 59 Startern war der große Preis von Leudelingen stark besetzt. Den mit 13 Hindernissen über eine Höhe von 1,45m gespickten Parcours schafften gerade mal 10 Reiter fehlerfrei, unter ihnen Charlotte Bettendorf auf Capo Cassione und Chrstian Weier auf Carisco. Den Einzug ins Stechen verpasste Marcel Ewen, zweimaliger Sieger von Leudelingen nur knapp. Er scheiterte mit Océane de Tatihou am letzten Hindernis.
Das Stechen ließ sich mit Spannung an, denn es dauerte bis zum 6. Starter bis endlich eine fehlerfreie Runde vorlag. Die Belgierin Pascale Lombard auf Coccinelle Z schaffte damit den 2. Platz der Endwertung im großen Preis. Mit großer Spannung wurde der Ritt von Charlotte Bettendorf verfolgt die leider einen Abwurf zu verzeichnen hatte. Alle Hoffnungen zielten jetzt auf Christian Weier als letzter Starter des Stechens. So nah am Sieg war die Chance für einen Luxemburger in einem großen Preis noch nicht oft gegeben. Hatte Weier im Normalparcours einen besonnenen Ritt hingelegt, so ließ er im Stechen nichts anbrennen. Er ging auf Zeit und forderte von Carisco am letzten Hindernis, das sichtlich zu früh angesetzt war noch einmal Hochleistung: es wurde ein Freudensprung und damit der Sieg im Großen Preis von Leudelingen. Charlotte Bettendorf belegte den 6. Platz.



Claudia Müller Pferde und Musik-Banner


Amis du Cheval islandais

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.