15.06. – 17.06.2012 Springturnier in Waldbredimus

Der Club Equestre Waldbredimus veranstaltet an diesem Wochenende in der Anlage Mangen von Klasse A bis zur Klasse L. 175 Reiter mit 412 Pferden haben sich angemeldet. Die Reiter stammen aus 10 Nationen, das zeigt wie beliebt und renommiert das Turnier mittlerweile ist.
Bereits am Freitag herrschte reger Betrieb in den Springpferdeprüfungern, den Stilspringen der Klasse A und dem Springen der Klasse M**. Am Samstag ist das Hauptspringen in Klasse S3 um 19.00 Uhr angesagt. Ffür Stimmung wird um 20.30 Uhr das Jump&Drive für Stimmung sorgen. Den Abschluss bildet das Barrierespringen, eine Art Mächtigkeitsspringen über 6 Hindernisse die progressiv erhöht werden solange ein Reiter fehlerlos bleibt. Der Sonntag beginnt ab 9.00 Uhr mit der Klasse A** über L und M* um dann mit dem Springen der Klasse S* mit Stechen im Grand Prix de la Commune de Waldbredimus abzuschließen. Die Liste der genannten Reiter verspricht spannende Prüfungen. Gemeldet haben in Klasse S unter andrem Steffen Hauter, die Geschwister Charlotte, Basile und Victore Bettendorf, Noémie Goergen, Elmar Vinkelau, Ken Gruber, die Geschwister Jessy und Conny Fraiture&, sodass am Samstag 23 Reiter, am Sonntag im Barrierespringen 8 Reiter und im Grand Prix 23 Reiter erwartet werden. BL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.