29.03.2009 Grosser Preis in Saarlouis

Bei einem stark besetzten Starterfeld konnten sich gleich zwei Luxemburger Reiter unter die Top-Fünf und für das Stechen des Großen Preises der Klasse S qualifizieren.
Hinter dem Deutschen Felix Schneider auf dem erfahrenen Celvin, kam Marcel Ewen auf dem Ehrenplatz , dies mit der erst siebenjährigen SF-Stute Océane de Tathiou. Victoria Häusler gleich mit ihren zwei Pferden im Spitzenfeld (auf den Rang drei und vier) verwies Stephen Hauther (D) auf den fünften Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.