28.03.-29.03.2009 Les Amis du Cheval Springturnier

Mit 9 Springprüfungen von Klasse E bis zur Klasse MA wartete der Sanemer Reitverein « Les Amis du Cheval » in der Anlage Lefèbvre in Sanem an diesem Wochenende auf. Im Grand Prix auf MA-Höhe, dem Hauptspringen des Turniers konnte sich Alan Kelly vom Club hippique du Nord bei 12 Startern die beiden ersten Plätze sichern.
Fünf Pferde kamen ins Stechen, kein Reiter blieb fehlerfrei. Mit Centos Kid belegte Alan Kelly Platz 1 mit 4 Fehlerpunkten, auf den 2. Platz kam er mit Cammondor mit 6 Fehlerpunkten, gefolgt von Alexandre Giuntini auf Tarina mit 8 Fehlerpunkten. Angie Lefèbvre verzeichnete auf Balleys M mit 9 Fehlerpunkten den 4. Platz.

Im Hauptspringen am Samstag einem Springen der Klasse MB war Eric Lanners auf Sunbelle der Sieger vor der Belgierin Katja Haep auf Classic Way auf Platz 2 und Alexandre Giuntini auf Roma auf Platz 3. In den Springen der Klasse L kam Jessy Fraiture auf Monti, Glesener Toini auf Roma Peter Kuchar auf Comtessa zu Siegerehren. In Klasse A war es wieder Jessy Fraiture/Monti die einen Sieg zu verzeichnen hatte, desweiteren Charlie Rollinger auf Itzi und Lisa Besch auf Jo Twist. Letztgenanntere belegte ebenfalls den 1. Platz im Springen der Klasse E.

Zwei Springpferdeprüfungen standen auf dem Programm alle beide wurden von deutschen Gastreitern gewonnen: in Klasse A Linda Pauls vom Reitverein Laurensberg auf Hera mit der Note 7,4 und in Klasse L Benny Kimmlingen vom Gestüt Hohensonne auf Casra, ebenfalls mit der Note 7.4. BL

Zu den Ergebnissen>>>



Pferdesport Journal-Banner


FARE S.A.-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.