14.04.-15.04.2007 CEP Nationales Springturnier (Kat.A-B) in Waldbredimus

Als großen Erfolg kann der Club Equestre Pegasus in Waldbredimus sein diesjähriges Hallenspringturnier verbuchen. So zeigten sich die Reiter begeistert über die erneuerte Reitanlage der Familie Mangen in Waldbredimus. Die an sich schon geräumige Haupthalle wurde vergrößert und misst nun 25 auf 60 Meter. Der komplett erneuerte Bodenbelag wies sich den Anforderungen gewachsen, und auch die erweiterte und mit exzellentem Bodenbelag versehene Außenpiste, die an diesem Wochenende als Abreiteplatz diente fand allgemeine Zustimmung.
210 Pferde nahmen an der Veranstaltung teil, trotzdem konnte der Zeitplan prima eingehalten werden nicht zuletzt dank dem umsichtigen Parcoursbauer, Herrn Stefan Schäfer, der nicht nur mit fachgerechtem Hindernisaufbau für fairen Sport sorgte sondern sich auch als außergewöhnlich gut organisiert im Umbau zwischen den Prüfungen erwies, so dass kein Zeitverlust zu verzeichnen war.

Mit 12 Springprüfungen von Klasse 0 bis zur Klasse MB war das Programm interessant gestaltet, so dass sich auch zahlreiche Starter aus Deutschland eingefunden hatten, die dann auch etliche Siege und Platzierungen erreichten. So gingen gleich die beiden Springpferdeprüfungen an die Gastreiterinnen Melisande Kletscher mit Little Jumper und Eva Waller mit Capri Sun. Im Springen der Klasse 0 das nach Stil gerichtet wurde kam Nicole Höllerich auf Don Juan aus Deutschland sowie Ann Mari Arnupold auf Latino vom CEP auf den 1. Platz.

Am Sonntag ging das Springen dieser Klasse gerichtet nach Fehler und Zeit an Oliver Stang (D) auf Whisby und an Alexia Meiers (D) auf Senna. Im A-Springen waren dann unsere Reiter am Zuge. Am Samstag war es Lynn Lanners auf Capito und Alan Kelly auf Dolchessa die den Sieg davon trugen, am Sonntag Jessy Fraiture auf Monti sowie Alan Kelly, diesmal auf Lara. Noemie Goergen gelang am Sonntag der Sieg in Klasse L auf Coryphäe. Das abschliessende Hauptspringen, ein Parcours der Klasse MB jedoch ging an die deutsche Gastreiterin Nicole Schaefer auf La Bella Lanciana nachdem sie bereits auch am Samstag die Abschlussprüfung, das Springen der Klasse L für sich entscheiden konnte. B.L.

Zu den Ergebnissen>>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.