5.8.-? 6.8.2006 Springturnier in Canach

Der Reitverein des Etrier Luxembourgeois hat nach dem Auszug vom Senningerberg den Anschluss an den Reigen der Turniere wieder gefunden. So veranstalteten sie am 5. und 6. August in der Reitanlage Goergen in Canach ein Springturnier für die Nachwuchsreiter, mit Initiation, Springen der Klasse E und 0 über Klasse A bis zur Klasse L. So kurz nach dem Championat war es für die Springreiter die dem Championatsansprüchen noch nicht gewachsen sind eine gute Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen.
Insgesamt 250 Starter waren in den Springprüfungen zu verzeichnen, in der Initiation in der jeder Reiter 3 Versuche wagen darf um einen fehlerfreien Ritt zu absolvieren gingen 20 Pferde an den Start. Mit Siegen warteten in Klasse E Tessy Einsweiler (Foto) auf Twix und Angie Foxius auf Max auf, in Klasse 0 Katja Bakx auf Steis Dream, Jil Paquet auf Ficus dArmont, Marietta Brosius auf Makai und Sandrine Risch auf Elliot. Jean-Jacques Mangen, Jil Paquet und Judit Broich beherrschten die Klasse A. In den Hauptprüfungen des Turniers, den Springen der Klasse L kamen Vanessa Roesgen auf Marona und Ronny Rollinger auf Hugo de la Fieffe über den 1,20m Parcours zu Siegerehren. B.L.

Zu den Ergebnissen>>>

Weitere Fotos>>>



Haflinger-Banner


La Luxembourgeoise-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert