Malen im Nationalpark Eifel

Malwochen in Gemünd – die malerische Landschaft des Nationalparks Eifel auf künstlerische Weise festhalten.

Künstler und Hobbymaler lassen sich gerne von der abwechslungsreichen Landschaft der Eifel inspirieren. Einsteiger und Fortgeschrittene kommen aus dem In- und Ausland, um an den alljährlich in Gemünd stattfindenden Malwochen teilzunehmen.


Die Firma Schmincke veranstaltet 2005 insgesamt 9 Malwochen in enger Kooperation mit der Touristik Schleidener Tal e.V. Erfahrene und bekannte Dozenten führen in die verschiedenen Techniken der Federzeichnung, Aquarell-, Öl-, Acryl- und Pastellmalerei ein. Kreatives Gestalten mit Acrylfarben und Hilfsmitteln ist ebenso ein Thema wie künstlerische Abstraktionen. Sie möchten sich in der Portrait- oder Aktmalerei versuchen? Auch dann sind Sie in Gemünd richtig. Die Mischtechnik Landschaft/ Stilleben ist ebenso im Programm wie realistisches Illustrieren mit Airbrush. Partner der Firma Schmincke, deren Haus für feinste und hochwertige Künstlerfarben bekannt ist, sind die Firma da Vinci, Hersteller hochwertiger Künstlerpinsel, die Büttenpapierfabrik Hahnemühle, der Englisch Verlag mit seiner Buchreihe für Hobby-Künstler und Honsell art products, die auf den Vertrieb von Künstler-, Grafiker- und Hobbybedarf spezialisiert ist.

Der Veranstaltungsort Gemünd liegt direkt am neu gegründeten Nationalpark Eifel. Motive des Nationalparks werden in die künstlerische Gestaltung der Malkurse mit einfließen. Interessenten haben die Möglichkeit, Hotels verschiedener Kategorien zu buchen. Im Preis enthalten sind 6 Übernachtungen mit Frühstück und Halbpension, inkl. Begrüßungsessen und Sektempfang am Anreisetag. Sie können die gesamte Malwoche inklusive Unterkunft und Halbpension ab 709,00 EUR buchen.

Kontakt:
Touristik Schleidener Tal e.V.
– Abt. Malwochen –
Kurhausstr. 6
53937 Schleiden-Gemünd
Tel. 0 24 44/ 20 11
Fax: 0 24 44/ 16 41
E-Mail: info@nullgemuend.de



LSR-Banner


FLSE-Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.