27.08.-29.08.2004 Margot Molitor Cup in der Dressur.

Zeitgleich mit dem Championat der Dressurreiter liefen auch die Prüfungen des Cup Margot Molitor. Dieser von Edo Molitor im Gedenken an seine Frau Margot Molitor gesponserte Pokal dient den Reitern als Ausgleich die bis jetzt den Schritt auf die Ebene der Landesmeisterschaftsprüfungen noch nicht geschafft haben. Er ist gerichtet an die Reiter mit Luxemburger Lizenz der leistungsklasse 5 und 4 und wird in Klasse A und Klasse L ausgetragen. Qualifikationen fanden über das ganze Jahr hindurch statt.
In Klasse A belegte Véronique Federspiel mit Whooper Platz 1 vor Carole Goldschmit auf Moccani und Corinne Stoltz auf Callboy. In Klasse L belegte Berufsreiterein Myranda Huizinga auf Don Juan den 1. Platz vor Viviane Bintner auf Don Rubin und Monique Brandenburger auf Pikul (Foto).

Zu den Ergebnissen KLasse A

Zu den Ergebnissen Klasse L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.