12.04.2004 Weltcup Qualifikation in Göteborg

Der Weltranglisten-Erste Ludger Beerbaum (Riesenbeck) hat das Weltcup-Finale in Mailand verpasst. Im letzten Qualifikationsspringen in Göteborg kam der viermalige Olympiasieger gestern nur auf den elften Platz, nachdem er im ersten Umlauf einen Abwurf hatte.
Im Schlussklassement der Westeuropa-Liga landete er nur auf den 30. Rang und ist damit vom 22. bis 25. April zum Zuschauen verdammt. Die Schwedin Malin Baryard verhinderte im Skandinavium in Göteborg einen deutschen Doppelerfolg. Mit Butterfly Flip schaffte die Amazone im Stechen der besten zehn Reiter eine fehlerfreie Runde in 37,70 Sekunden und verwies Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) und den Hamburger Sören von Rönne auf die Plätze zwei und drei.

Michaels-Beerbaum benötigte mit Shutterfly insgesamt 39,01 Sekunden, Sören von Rönne mit Cantaro sogar 45,73 Sekunden. Alle anderen Stechteilnehmer, unter ihnen der deutsche Meister Marco Kutscher (Riesenbeck), hatten einen oder mehrere Springfehler auf ihrem Konto. Für Kutscher blieb am Ende nur der achte Rang mit insgesamt zwölf Fehlerpunkten und 39,42 Sekunden. Das Stechen beim 14. und letzten Qualifikationsturnier der Westeuropa-Liga hatte unter anderem auch Otto Becker (Sendenhorst), Weltcup-Sieger von 2002, nicht erreicht.

Von den deutschen Reitern sind für das Finale in Mailand die Qualifikations-Erste Meredith Michaels-Beerbaum, Otto Becker, Marco Kutscher, Helena Heinberg (Herzogenrath), Toni Hassmann (Lienen) und Marcus Ehning (Borken) als Titelverteidiger qualifiziert. Chancen auf einen Platz in der Endrunde kann sich noch Lars Nieberg (Homberg/Ohm) ausrechnen. Er liegt im Qualifikations-Klassement zwar nur auf dem 22. Platz. Da aber einige Reiter wie Jos Lansink (Belgien) und Helena Weinberg auf einen Start verzichten wollen und Marcus Ehning als Titelverteidiger aus dem Qualifikations-Klassement herausfällt, kann er noch nachrücken.



Den Hollander-Banner


Claudia Müller Pferde und Musik-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.