Antwort auf Leserbrief von Andrea Weier

Thema: Falsche Starter bei Springpferdeprüfungen beim EL-Turnier

Gudrun Zimmer: Bezüglich des Arguments “der Richter habe vor der Prüfung den Start der 6-jährigen Pferde, die bereits Erfolge hatten erlaubt” ist folgendes zu bemerken:


Die TO (Turnierordnung) ist immer massgebend und KEIN Richter darf sich über die TO hinwegsetzen.

Also das nächste Mal hart bleiben – der Veranstalter hätte jede Reklamation schadlos überstanden.

Vielen Dank

Gudrun



L\'Étrier-Banner


LAC Sanem-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert