TOP Springsport Event in Merl vom 28. Februar bis 2. März 2003

Zum Abschluss seiner Indoorserie hat sich der SHR mal wieder etwas Neues einfallen lassen: Ein hochkarätiges Springturnier in der Halle.- Nachdem die Organisatoren 4 mal hauptsächlich kleinere Prüfungen angeboten haben, wird am nächsten Wochenende im Merler Zelt Springsport vom Feinsten Trumpf sein.
Gemeldet sind nämlich neben der Luxemburger Elite, deutsche Reiter mit Rang und Namen: Stefan ABT und Ralf RUNGE, unter anderem Nationenpreisreiter für Deutschland; letzterer hat vor 2 Jahren den Grossen Preis von Wiesbaden gewonnen. Stefan Abt, im Lande nicht unbekannt, trumpfte noch in den letzten Monaten mit Platzierungen in Frankfurt, Münster und kürzlich am 23. Februar mit einem 3. Platz in Bremen auf.

Folgende gemeldeten Reiter haben S-Siege auf ihrem Konto: Jörg Peters-16x; Stefan Abt- 8x; Ralf Runge-7x; Manfred Reitmeier-3x; Samantha Lam-4x; sowie Hans-Helmut Bauer, Klaus Conrad, Sandra Horrig und Tobias Rasbach je 1 oder 2 S-Siege!

Hauptereignis ist sicherlich der Grosse Preis am Sonntag um 17.00 Uhr, ein Springen der Klasse S* mit einmaligem Stechen. Freitag ab 17.00 Uhr finden Springpferdeprüfungen der Klassen A-L und M statt. Samstag ist das Hauptspringen eine Prüfung der Klasse MA (17,45 Uhr). Über die 3 Tage erwarten die Organisatoren etwa 550 Starts! Während der ganzen Veranstaltung sind die Tribünen geheizt und die Gastronomie bietet Allerlei von Morgens bis Abends.

Starter im Sringen der Klasse S als pdf (12kb)



Equiva-Banner


LZKPS-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.