London – Deutschlands Springreiter präsentieren sich beim Turnier in der alteh

17.12.00 London – Deutschlands Springreiter präsentieren sich beim Turnier in der altehrwürdigen Londoner Olympiahalle in guter Form. Nach jeweils zwei Siegen von Ex-Weltmeister Franke Sloothaak (Borgholzhausen) und Rene Tebbel (Emsbüren), der dabei auf Le Patron die Weltcupprüfung gewann, sorgte der Weltranglistenzweite Ludger Beerbaum (Riesenbeck) für den fünften Erfolg der deutschen Teilnehmer. Der viermalige Olympiasieger sicherte sich auf dem Oldenburger Wallach Figaro`s Boy ein schweres Springen mit Stechen vor dem Schweizer Willi Melliger auf Scutt. Franke Sloothaak belegte auf Landdame den sechsten, Helena Weinberg (Herzogenrath) auf Silas den siebten Platz. Die Veranstaltung endet am Montagabend mit dem Großen Preis (21.00 Uhr).



Claudia Müller Pferde und Musik-Banner


La Luxembourgeoise-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.