21.06.2009 Dressurturnier in Elvange

Am 21. Juni fand in der Reitanlage Société Hippique et délevage in Elvingen ein Dressurturnier statt. Ausgeschrieben waren Prüfungen von Klasse E bis zur Klasse L sowie Reiterwettbewerbe für Junioren. Besonders stark besucht waren die Reiterwettbewerbe die in verschiedenen Abteilungen gewertet wurden. Als Sieger gingen Lisa-Maie Hansen auf Shakira mit der Note 8,0 hervor sowie Julie Junker auf Pandora mit der Note 7,4, Camille Reininger auf Robin Hood mit der Noe 8,2, Helene Winkel auf Pandora mit der Note 7,6. 21.06.2009 Dressurturnier in Elvange weiterlesen

Kontrolle der Hochspannungsleitungen

Creos informe:

Comme chaque année, Creos contrôlera ses lignes électriques à haute tension par hélicoptère. Ces vols auront lieu pendant la semaine du 6.7 au 10.7., sauf imprévus. En cas de mauvaises conditions météorologiques les vols auront lieu à une date ultérieure. Ces contrôles par hélicoptère auront lieu entre 8h00 et 17h00.

Kontrolle der Hochspannungsleitungen weiterlesen

Isabell Werth bleibt weiterhin suspendiert.

Lausanne/Rheinberg (fn-press). Isabell Werth (Rheinberg) bleibt weiterhin von allen Turnieren suspendiert. Bei der Anhörung am 25.6.09 durch die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) erklärte sich die Dressurreiterin gleich zu Beginn des Gesprächs mit der Aufrechterhaltung der Suspendierung einverstanden und verzichtete außerdem auf die Öffnung der B-Probe. Isabell Werth bleibt weiterhin suspendiert. weiterlesen

SINZER PFERDETAGE Kunsthandwerk trifft Reitsport

Die Reitanlage Birkenhof in Sinz steht am 27./28. Juni und 04./05. Juli wieder ganz im Zeichen des Reitsports und erstmalig des Kunsthandwerks. Reiter aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg treten bei Dressur- und Springprüfungen bis Klasse M auf den Außenreitplätzen an und bieten spannende Wettkämpfe. Neben dem Reitsportprogramm wird der Reit- und Fahrverein Dreiländereck auf der Reitanlage Birkenhof auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bieten.

Am 28. Juni trifft Kunsthandwerk auf Reitsport. Es erwarten Sie Kunsthandwerker aus dem Dreiländereck mit einem vielfältigen und kreativen Angebot: handgefertigte Teddy-Bären, Vorführung von Glasperlenherstellung am Brenner, Korbflechterei, individuell gefertigte Schmuckunikate aus Silber, Gold, Perlen und Muscheln, abstrakte Malerei, Beutel, Schulmäppchen und Krabbeltaschen aus Schulwandkarten, frei gedrehte Zier- und Gebrauchskeramik, Kreatives aus handgemachtem Filz, Mosaikbilder und -spiegel, Paillettenfiguren, Hüte, Kappen und dazu passende Accessoires, Kerzen, Floristik und ein spannendes Gesellschaftsspiel, das Sie vor Ort testen können sowie satinierte Glasbilderrahmen mit diversen Kunstwerken, original Erdschichtenbilder einige Millionen Jahre alt und vieles mehr. Auch die kleinen Gäste kommen voll auf ihre Kosten ein Kinderprogramm mit Hufeisenwerfen, Malwettbewerb und Gestaltung von Korkfiguren sorgt für viel Spaß und Abwechslung. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt; ein mit Kartoffeln gefülltes Spanferkel vom Grill lässt kulinarische Gaumenfreuden aufkommen.

SINZER PFERDETAGE Kunsthandwerk trifft Reitsport weiterlesen

19.-21.Juni 2009 CDIPJYR FREUDENBERG

Am vergangenen Wochenende vertrat Anne-Sophie Federspiel mit Magic Tec die Luxemburger Farben bei der Young Generation Horse Show 2009 in Freudenberg. Am Freitag belegte sie in der Mannschaftswertung den 3. Platz mit 65,95%. Am nächsten Tag platzierte sie sich mit nur 2 Punkten Rückstand (67,81%) auf den 2.Platz hinter die Vize-Europameisterin Louisa LÜTTGEN (67,98%). 19.-21.Juni 2009 CDIPJYR FREUDENBERG weiterlesen

24.06.2009 CHIO-Organisatoren: Keine Alternative zu unserer Haltung

Der Fall Isabell Werth zeigt Notwendigkeit eines Neuanfangs

Die Organisatoren des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen, sehen sich vor dem Hintergrund des heute bekannt gewordenen positiven Dopingbefunds bei Isabell Werths Pferd Whisper in ihrer Haltung eines konsequenten Anti-Doping-Kampfs bestätigt. „Der Fall Isabell Werth zeigt, dass es zu unserem Standpunkt keine Alternative gibt. Der Pferdesport benötigt einen konsequenten Neuanfang“, sagt Michael Mronz, Geschäftsführer der Aachener Reitturnier GmbH. Diesen Neuanfang gewährleistet eine unabhängige, vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) eingesetzte Kommission unter Vorsitz des ehemaligen Verfassungsrichters Udo Steiner. „Wir haben die Deutsche Reiterliche Vereinigung von Beginn an darin unterstützt, die Kader aufzulösen und diese unabhängige Kommission zu installieren. Die aktuelle Entwicklung zeigt, wie richtig dieses Vorgehen ist“, sagt CHIO-Turnierdirektor Frank Kemperman. „Wir begrüßen, dass Isabell Werth vom Weltverband FEI vorläufig suspendiert wurde“, so Kemperman weiter. Vorbehaltlich der Entscheidung des FEI-Tribunals wird Isabell Werth somit nicht beim CHIO Aachen (26. Juni bis 5. Juli 2009) starten.

24.06.2009 CHIO-Organisatoren: Keine Alternative zu unserer Haltung weiterlesen

FEI suspendiert Isabell Werth

Positive Medikationskontrolle des Pferdes Whisper, von Dr. Dennis Peiler

Lausanne/Wiesbaden (fn-press). Die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) hat die Dressurreiterin Isabell Werth (Rheinberg) bis auf Weiteres von allen Turnieren suspendiert. Im Rahmen einer Medikationskontrolle am 30. Mai beim internationalen Pfingstturnier in Wiesbaden wurde bei ihrem Pferd Whisper die Dopingsubstanz Fluphenazine nachgewiesen. Dies teilte die FEI der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) jetzt mit.

FEI suspendiert Isabell Werth weiterlesen

Artgerechte Hengsthaltung in den Luxemburger Ardennen

Da im vergangenen Jahr überwiegend Haflingerhengstfohlen geboren wurden fielen bereits bei den Fohlenbrennen einige Hengstfohlen durch eine überdurchschnittliche Modernität auf. Demzufolge beschlossen einige Züchter den schweren und drei Jahre langen Weg bis zum Möglichen Zuchthengst anzutreten. Jeder Züchter weiß aber dass eine Aufzucht eines Hengstfohlens inmitten seiner Zuchtstuten sowie der heranwachsenden Jungstuten schwierig wenn nicht fast unmöglich, und schon gar nicht artgerecht ist. Demzufolge beschlossen bereits einige Züchter ihre Hengstfohlen zusammen aufzustallen. Artgerechte Hengsthaltung in den Luxemburger Ardennen weiterlesen