25.06. ? 26.06.2005 Dressurturnier in Waldbredimus

Fristete der Dressursport jahrelang ein Schattendasein, so ist zur Zeit der Andrang in dieser Sportart erfreulich groß, dies wohl nicht zuletzt dank der Einführung des Stroehmer und des Margot Molitor Cups. In Waldbredimus hatten sich 254 Starter eingefunden in 9 Prüfungen. Als erfolgreichste Reiterin dieses Turniers ging Michèle Brimaire hervor, sie gewann die Prüfung der Klasse A Junioren am Samstag und am Sonntag die Prüfung der Klasse E und der Klasse A mit Weltino.
Weitere Sieger waren in Klasse A Monique Brandenburger (Foto) mit Dynamic, Andrea Krämer mit Pablo Picasso in Klasse Linda Delvaux mit Wynett ebenfalls in Klasse L, die besten Noten in der Jugendreiterprüfung hatten Pauline Speltz mit Laika und Mara Bassing mit Sandmann zu verzeichnen. Für die Teilnehmer im Margot Molitor Cup war dies die letzte Qualifikationsmöglichkeit vor dem Finale, das am 26. bis 28. August in Befort stattfindet. In Führung liegen zur Zeit in Klasse A Max Schmit auf Winston mit 200 Punkten, Pia Hagen auf Cantara mit 192 Punkten und Michèle Brimaire auf Weltino mit 190 Punkten. In Klasse L führt Robert Thesen auf Antony mit 196 Punkten vor Michelle Schoetter auf Cicero und Sandra Thull auf Amazing Grace mit je 192 Punkten.

Beim Stroehmer Cup sind in der Jugendreiterprüfung und in der E-Dressur noch Qualifikationsmöglichkeiten auf dem Dressurturnier der Cavaliers Indépendants ind Strassen. am 8. und 10. Juli.

Die Dressurpferdeprüfungen waren ebenfalls Qualifikationen zum diesjährigen Junge Pferde Championat. Bei den 4-jährigen siegte Kristine Möller mit Montparnasse vor Anke Erdmann mit Pikatchu, bei den 5-jährigen Pferde Sascha Schulz mit Westerland vor Pascalle Sax mit Amavia, In Klasse L belegte jeweils Sascha Schulz mit Westerland und Feodora den ersten Platz vor Pascale Sax mit Amavia und Volker Bänsch mit Donnevan. Die Reitpferdeprüfung, bei der 16 Pferde antraten ging mit der Wertnote 8,1 an Nathalie Wetz mit Weinrot.

Zu den Ergebnissen>>



FLSE


Kandel-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.