15.-16.11.03 SHR Nationales Springturnier (Teil 2)

Am Sonntag war als erste Prüfung ein Springen der Klasse 0 ausgeschrieben, gerichtet nach Stil. Bei 40 Startern zeichneten sich Jill Kolbach auf Espoir de Gatigny mit der Stilnote 7.7 und Linda Thiry auf Lucky mit der Note 7,6 aus.
Im Springen der Klasse A ging es wiederum um Fehler und Zeit, Schnellste der ersten Abteilung war Joy Weyrich auf Lumière dEtoile, ihren 2. Sieg an diesem Wochenende errang Conny Fraiture in der 2. Abteilung auf Monti. Zum dritten Sieg reichte es dem Paar auch in Klasse L dies knapp vor Victor Bettendorf auf Ortie. Im abschließenden A-Springen das offen war für die Leistungsklassen 2 bis 6 gewann Nathalie Bley auf Liza, dies bei 11 Startern. Die Siege und Platzierungen dieses Winterturnieres werden der Erfolgsskala der Reiter und Pferde für das Jahr 2004 angerechnet. B.L.

Fotos im SHR-FotoalbumErgebnisse



Manège Molitor-Banner


Amis du Cheval islandais

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.