09.03.2021 Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021

Unersetzliche Informationsquelle
Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021
Verden: Das Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021 ist erschienen. Neben dem bewährten, umfangreichen Zahlenwerk gibt es einige Neuerungen. Es werden Turnierklassen und der Zuchtwert „Größe“ veröffentlicht. Das macht das Jahrbuch zu einer unersetzlichen Informationsquelle für moderne Züchter.

Zum ersten Mal sind in der Rubrik „Nachkommenleistung Sport“ die Turnierklassen aufgeführt, in denen Nachkommen eines Hengstes erfolgreich sind. Für die Disziplinen Dressur und Springen gibt es diesbezüglich eine wertvolle Zusatzinformation. In der „Nachkommenleistung Zucht“ sind die für den Hannoveraner Verband registrierten Hannoveraner-oder Rheinländer-Nachkommen zu finden. Erstmals ist diese Zahl in mehrere Altersgruppen unterteilt. In der Rubrik „Zuchtwertschätzung“ kommt der Zuchtwert Größe dazu. Das bewährte und interessante Nachschlagewerk bietet auf 600 Seiten die aktuelle Zuchtwertschätzung und zahlreiche Informationen zu den Vererbern. Außerdem werden alle Junghengste, die 2020erstmals in das Hengstbuch I des Hannoveraner Verbandes eingetragen worden sind, ausführlich mit Foto und Text vorgestellt.Die für Hannover zugelassene Hengste sind im Jahrbuch mit Informationen über die Ergebnisse der Hengstleistungsprüfung, Turniersporterfolge, Zuchtwerte aus Zuchtstutenprüfungen, Stutbuchaufnahmen, Auktionssichtungen und Turniersport veröffentlicht. Turniersporterfolge der Nachkommen, Anzahl gekörter Söhne, Töchter mit Staatsprämie oder Hannoveraner Prämie und Auktionspferde sind ebenfalls zu finden. Das Hannoveraner Jahrbuch Hengste 2021kostet 25 Euro zzgl. Versandkosten und ist beim Hannoveraner Verband e. V. erhältlich.bb



Feelenerhecken-Banner


HIPPOshop-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.