Der kleine Hund und der Weihnachstmann

Es war einmal eine kleine Familie, Vater Mutter und Kind
Sie wohnten zur Miete am Waldesrand und wollten einen Hund geschwind.
Geplant getan, einen kleiner Vierbeiner zog bald bei ihnen ein
Rasse unbestimmt, er sollte ja nicht zu teuer sein

Die Familie freute sich sehr, und auch Bello,
so hiess der Hund freute sich und bellte sehr
Dann kam der Alltag und es stellte sich heraus,
so ein Hund muss wirklich regelmässig aus dem Haus
Zudem, sass die Familie beim Essen
Dann wollte auch Bello sein Fressen.
Und dann, knabberte Bello an Türen und Stuhlbeinen
So richtig gefiel das keinem
So ein Hund macht viel Arbeit, wer hätte das geahnt
Also wirklich, so war das nicht geplant.
Aus der Freude wurde Frust
Und auf so einen kleinen Hund hatte keiner mehr Lust
Ein Drahtgestell mit einem Plastik drauf
Das wurde am Rande des Grundstücks Bellos Hundehaus.

…Der Sommer verging es kam der Herbst, es kam der Winter und es schneite immer mehr
Bello war traurig, kein Wasser, alle Futterdosen leer, Bello bellte sehr.

Da horch.. ein Klingeln und eine Stimme… Von drauß vom Walde komm’ ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!

Und dann sieht der Weihnachtsmann den Bello und er ruft : Donnerkeil Bello wo bist du nur geblieben,
Warum hast du mir denn keine SMS geschrieben.

Und flugs kam Bello aus dem Käfig raus
Und im Himmel in ein neues Hundehaus.

Aber manchmal ……

Achtung liebe Tierfreunde.

So kann eine Hundegeschichte ausgehen wenn der Weihnachtsmann im richtigen Moment kommt.
Für viele Tiere die in Not sind kommt jedoch kein Weihnachtsmann. Da sollten wir alle selbst schon ein bischen was machen
Ansonsten….

Da horch.. ein Klingeln und eine Stimme… Von drauß vom Walde komm’ ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!

Im Haus am Waldesrand wird Weihnachten gefeiert, es wird gelacht und gesungen und alle freuen sich sehr
nur Bello der kleine Hund, der braucht keinen Weihnachtsmann mehr.



FLSE-Button


Equiva-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.