23.05.-25.05.2015 Longenkurs mit Babette Teschen

Babette Teschen
Babette Teschen
„Longieren kann doch jeder!“ denken viele „Da läuft das Pferd halt einfach auf dem Kreis.“ Aber damit ist es eben leider nicht getan.
Können Sie eigentlich sagen, warum Sie so longieren, wie Sie es tun? Und sind Sie sich sicher, dass Sie mit der Art, wie Sie longieren, dem Pferd gut tun?

Der Longenkurs: ein Trainingsprogramm nach den Grundsätzen der Biomechanik des Pferdes – besser longieren, besser ausbilden, besser reiten

Babette Teschen hat sich als Pferdetrainerin auf die gesundheitsfördernde Bodenarbeit und das Longieren spezialisiert, weil diese Arbeit in der Aus- und Weiterbildung von Pferden und auch zur Vertrauensbildung von Problempferden besonders wertvoll ist.
In Ihren Kursen vermittelt sie nicht nur das korrekte Trainieren eines Pferdes, sondern lernt vielmehr dem Menschen, seinen Partner Pferd mit anderen Augen zu sehen. Besser hinzufühlen !

« Wir Menschen bilden uns ein, wir wären die Lehrer für unsere Tiere. Ja, wir bringen z.B. Pferden bei, einen Reiter zu tragen und Hunden, Männchen zu machen. Aber was wir von den Tieren lernen können, wie sehr sie uns darin unterstützen zu wachsen und uns zu entwickeln, ist so viel mehr. »

Wann : Vom 23. bis zum 24. Mai 2015

Wo : Päerdsstall Ditgesbaach
B.P. 96 (Postfach)
Fin rue du Cimetière
L- 9083 Ettelbruck (Luxemburg)
Tel : +352 26 81 49 25 (Mo-Fr :08h00-16h00)

Welche Uhrzeit :

– Samstags von 9 :00 bis abends
– Sonntags von 9 :00 bis 16 :00

Essen und Trinken : Kaffee und Kuchen in den Pausen

Was muss ich mitbringen :

– Für den Kurs : Longe, Fahrpeitsche und ein Kappzaum, mit dem das Pferd sonst auch immer longiert wird
– Für mein Pferd : Eigenes Kraftfutter, Equidenpass



Kandel-Banner


Feelenerhecken-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.