10.07. – 13.07.2014 Springturnier in Weiswampach

Trotz nicht allzu guten Witterungsbedingungen konnte das Weiswampacher Springturnier wiederum mit gutem Erfolg abschließen. Wie in jedem Jahr hatten sich zahlreiche Zuschauer eingefunden und es wurde Springsport wurde von guter Klasse gezeigt.
Mit 18 Prüfungen von Sprinpferdeprüfungen und Springen der Klasse A bis zur Klasse S* war ein volles Programm an drei Tagen geboten. Star der Veranstaltung war ohne Zweifel Noemeie Goergen welche die beiden Hauptprüfungen am Samstag und am Sonntag, jeweils in Klasse S* für sich entscheiden konnte. Am Samstag startete sie auf Smint2 und gewann fehlerfrei vor Katja Haep aus Deutschland und Björn Rohrbach, Bereiter auf Roost beide ebenfalls fehlerfrei in dieser Prüfung, dies bei 21 Teilnehmern. Am Sonntag lieferte sie im S* mit Siegerrunde den einzigen fehlerfreien Ritt auf ihrem bewährten Schwedenwallach Self Made, dies vor Liettre Thiry vom CEL und Gastreiter aus Deutschland Thomas Kuck.



FLSE


FARE S.A.-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.