27.0.07.-28.07.2013 Dressurturnier in Waldbredimus

In Waldbredimus fand an diesem Wochenende das alljährliche Dressurturnier des Club Equestre Pegasus statt. Mit 9 Prüfungen vom Abteilungsreiten über die Kür der Klasse M bis zur Dressur der Klasse S wurde ein interessantes Programm geboten.
Die Starter hatten sich zahlreich eingefunden, 141 Starts waren zu verzeichnen, und auch etliche Zuschauer hatten den Weg nach Waldbredimus gefunden. Die Dressurpferdeprüfung der Klasse A ging an Pascale Sax auf Rotten Row, die Dressurreiter Prüfung der Klasse L an Stefanie Große auf Calypso.

10 Starter hatten sich im Reiterwettbewerb angemeldet um bei Schritt, Trab und Galopp ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Platziert wurde in zwei Abteilungen. Der erste Platz ging mit jeweils der Note 7,5 an Liv Dondelinger auf Miss Valentina Mo und an Isabelle Rennel auf Khalif.

Die E-Dressur ging an Jessica Heirendt auf Believe me, in Klasse A kam Anne Mangen auf Chacira zu Siegerehren. Die Dressurprüfung der Klasse M diente als Qualifikation für die M-Kür am Sonntag und wurde gewonnen von Fabienne Claeys auf Arthur M. Die schwierigste Prüfung des Turniers die Klasse S ging an die deutsche Gastreiterin Linda Schuh auf Ravel vor Viviane Bintner auf Lauriece. Die M-Kür, der Abschluss des Turniers gewann Nancy Colbet auf Don Vino vor Lexie Frast auf Sans Soucis.

Am nächsten Wochenende Wird die anlagre Mangen in Waldbredimus Schauplatz des großen Sommer-Springturniers sein mit Prüfungen bis zur Klasse S.

Zur Turnierübersicht mit den Resultaten>>>



LAC Sanem-Banner


Claudia Müller Pferde und Musik-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.