Trakehner Hengstmarkt erstmals mit dreijährigen Hengsten

Der Trakehner Verband geht neue Wege: Erstmals werden beim 51. Trakehner Hengstmarkt vom 17. bis 20. Oktober 2013 auch dreijährige Hengste zur Körung zugelassen. Diese Neuerung basiert auf einem Beschluss der Mitgliederversammlung 2013 in Luxemburg.
Die drei Jahre jungen Kandidaten werden in einem gesonderten Ring vorgestellt und durchlaufen für die Körung das gleiche Programm wie die zweijährigen Hengste. Züchtern spät im Jahr geborener Hengstfohlen soll damit die Möglichkeit geboten werden, ihre Junghengste regulär zur Körung vorzustellen. Zudem geht es darum, das züchterische Potential in dieser Altersgruppe zu entdecken und hervorragende Hengste für die Trakehner Zucht früher als bisher zugänglich zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.