Copin van de Broy, gekört in Münster/Handorf

Am 10. Januar 2012, wurde der Hengst Copin van de Broy, die neue Olympiahoffnung im Stall von Marcus Ehning, im Westfälischen Pferdezentrum in Münster Handorf gekört. Copin van de Broy ist erst der zweite Sohn des Jahrhunderthengstes Darco, der in Westfalen ein positives Körurteil erhielt, was für die Korrektheit dieses Ausnahmehengstes spricht.
PDF des Körresultats (Nr.36)>>>

www.gestuetaufderheld.de>>>



FARE S.A.-Banner


Jongfelderhof-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.