05.09.2010 Dressurturnier in Hünsdorf

Die Cavalierts Réunis Luxembourgeois verantalteten am 5. September in der Reitanlage der Familie Hoffmann in Hünsdorf/Sonnenberg ein Dressurturnier. Eingeladen waren die Reiter zu einem Reiterwettbewerb, einer Dressur der Klasse A und einer Dressur der Klasse L auf Trense. 60 Paare waren angetreten, davon allein 15 im Reiterwettbewerb.
Höchste Wertnote hatte Line Muller auf San Diego mit 8,0 zu verzeichnen, sie belegte Platz 1 in Abteilung zwei. Abteilung eins ging an Sophie Francis auf Puricelli mit der Note 7,6. Die dritte Abteilung wurde gewonnen von Anne Reuter auf One and Only mit 7,6. In Klasse E gingen 14 Paare an den Start. Gewonnen wurde die Prüfung von Jasmin Jakobs auf Chloé mit der Note 7,6 vor Dana Beck auf Blue Moon Dancer mit 7,5. In Klasse A beherrschte Lili Mersch auf Cash das 20 Paare starke Feld mit der Note 7,2 vor Li Mergen auf Salida del Sol mit der Note 7,0. Die Hauptprüfung des Tages, eine Dressur der Klasse L auf Trense ging bei 11 Teilnehmern an Saskia Lellig auf Daily Daylight mit der Note 7,5 vor Lili Mersch auf Cash mit der Note 7,10. BL



Pferdesport Journal-Banner


Club Équestre Pegasus CEP-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.