Ereignisreiche Schausaison 2010 der Luxemburger Haflingerpferde

Mit der herannahenden Haflingerweltausstellung, die alle fünf Jahre im Tiroler Ort Ebbs stattfindet, steigt auch die Spannung bei allen Haflingerzüchtern der ganzen Welt. Da stellt sich die Frage: Ist man überhaupt mit seinen Pferden dabei oder ist man bereits bei der Vorentscheidung ausgeschieden, um den hohen Qualitätsansprüchen dieser Schau der Besten aus aller Welt gerecht zu werden. Allein die Teilnahme an dieser Zuchtschau ist somit für alle Züchter schon eine Ehre und im Nachhinein kann man feststellen, ob man an die vorgegebene Zuchtrichtung anknüpfen kann.


Vom 2.-6. Juni war es dann wieder soweit und mit insgesamt 6 Pferden beteiligte sich der Luxemburger Zuchtverband für Haflingerpferde mit seinen Züchtern an diesem einzigartigen Event. Mit über tausend Pferden einer Rasse ist es weltweit einzigartig und mit einem Stallzelt von 820 Pferden fast von unvorstellbarer Größe. Nicht nur die Zuchtschau, die vor allem bei den Züchtern reges Interesse fand, stand im Mittelpunkt, sondern auch das täglich stattfindende einzigartige Schauprogramm, welches allen Zuschauern die Verwendung unserer blondmähnigen Freunde im Sport und Freizeitbereich zeigte. Für Luxemburgs Haflingerzüchter war es eine sehr erfolgreiche Schau, waren wir doch mit selbstgezogenen Pferden, mit Ausnahme des Zuchthengstes Aragon, der in Tirol gezogen wurde, nach Ebbs gereist. Mit insgesamt 3 IA Prämierungen, 2 IB Prämierungen und einem IC Platz konnten wir als eines der kleinsten ausstellenden Ländern dieser Schau verdeutlichen, dass wir an den Zuchtfortschritt seit der letzten Weltausstellung vor 5 Jahren anknüpfen konnten. Wiederum hat sich gezeigt, dass nur durch die strenge Selektion der Zuchthengste mit den entsprechend durchgezüchteten Mutterlinien ein Erfolg in der Zucht über Generationen seine Früchte tragen wird.

Weiterlesen auf www.haflinger.lu>>>



Équi-Motion-Banner


Centre Équestre Pegasus CEP-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.