“European Equestrian Federation”

Der internationale Pferdesport hat ab sofort einen Europaverband: “European Equestrian Federation (EEF)”. Der neue Verband wurde heute bei einem Treffen bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf von 27 europäischen Nationen formell gegründet. Die Idee für die EEF entstand bei einem Treffen der europäischen nationalen Föderationen im französischen Deauville im März vergangenen Jahres.
Bei einer Zusammenkunft der Verbände im Herbst 2009 im belgischen Antwerpen wurde zunächst das “European Equestrian Forum” gegründet. Jetzt ist das Forum einen Schritt weitergegangen und untermauerte die Gründung des nun als “European Equestrian Federation” bezeichneten Europaverbandes mit einer eigenen Satzung, die am Donnerstag, 18. Februar, in Warendorf von den Gründungsmitgliedern unterzeichnet wurde. “Wir gehen davon aus, dass sich andere europäische Pferdesportverbände und Interessenvertretungen, die heute nicht dabei sein konnten, anschließen werden”, sagte FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach.



LSR-Banner


Studbook-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.