Wenn Pferde sprechen könnten… sie können!

Isabelle von Neumann-Cosel

Eine Anleitung zur besseren Kommunikation

Pferde sind leise Tiere- ihr unverkennbares Wiehern ist selten zu hören. Dennoch können sie sich bestens verständigen: durch Mimik, Gestik und Bewegung. Die Sprache der Pferde lässt sich nicht von ihrem Verhalten trennen; wer die Pferdesprache besser verstehen will, muss lernen, das Pferdeverhalten zu beobachten und richtig zu deuten. Nicht nur Neulinge und Späteinsteiger in den Reitsport rätseln oft genug, was wohl in den großen Köpfen der Pferde vorgeht, wenn sie scheinbar unverständliche Reaktionen zeigen. Aber auch die intensive Beschäftigung mit Pferden oder gar die Liebe zum eigenen Vierbeiner schützen nicht vor gravierenden Irrtümern. Pferde lassen sich buchstäblich viel gefallen; sie widersprechen auch nicht – zumindest nicht mit Worten -wenn man ihnen allzu menschliche Gefühle zuschreibt.


Weiterlesen im HIPPOshop>>>



LZKPS-Banner


Équi-Motion-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert