Fohlenchampionnat des SCSL, Challenge Gaston Wagner, am 15. August 2009 in Merl

Das diesjährige Fohlenchampionnat hat bezüglich der Qualität der vorgestellten Fohlen, Zeichen, gesetzt. Hochkarätige Abstammungen gepaart mit modernem Exterieur, und elastischen Bewegungen zeichneten die große Mehrzahl der vorgestellten Fohlen aus.

Laut Aussagen der Richter Heinz Meyer aus Hannover sowie Michel Van der Hasselt aus Belgien, könnten die Endringfohlen durchwegs auch auf internationalen Fohlenschauen in der Spitze mitmischen. Als Beispiel sei nur das Siegerfohlen bei den Stutfohlen zitiert, abstammend von Quidam de Revel Cassini I Carolus I, vorgestellt von seinem Züchter Philippe Berthol aus Guenviller. Ein wunderschönes, im großen Rahmen stehendes sowie bewegungsstarkes Fohlen, wie man es nicht jeden Tag zu sehen bekommt.


Von den insgesamt 13 Endringfohlen zeichnete Lancer II bei 4 Fohlen als Vater. Ein gelungener Einstand für diesen Hengst der die einheimische Zucht sicherlich ein gutes Stück weiterbringen wird. Lancer II wird auf Grund der weiterhin starken Nachfrage auch im Jahre 2010 den Züchtern bei Claude Muller in Lintgen zur Verfügung stehen.

Die Photos aller Endring Fohlen können unter www.studbook.lu eingesehen werden.

Leider konnte die imposante Zuschauerzahl des letzten Jahres nicht verbucht werden. Sicherlich hat sich die kurzfristige Planung eines Springturniers auf demselben Datum negativ auf die Zuschauerresonanz ausgewirkt.

Vielleicht sollten die Turnierveranstalter zukünftig die Planung entsprechend vornehmen damit eine Pferde Doppelveranstaltung wie dieses Jahr vermieden werden kann. Ein bisschen Rücksicht in beidseitigem Einvernehmen wäre sowohl der Zucht sowie dem Turniersport von Nutzen.



LSR-Banner


Centre Équestre Pegasus CEP-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.