Meisterschaften 2009 Bericht Freitag

Dressurpferdechampionat

“Es fanden im Laufe der Turniersaison 6 Qualifikationen statt und zwar in Leudelange, Beaufort, Bouferterhaff, RUST, Karthäuser Hof Trier und in Waldbredimus.

Es haben bei den vierjährigen 16 Pferde teilgenommen die mindestens eine Wertnote von 6.0 bzw. 7.0 in DRPF A bzw. Reitpferdeprüfungen in den Qualifikationen erreichten; 8 Pferde haben das Finale erreichten, auf Platz 1 liegt zurzeit Sascha Schulz auf Sonnenreiter.

Bei den fünfjährigen Pferden nahmen 13 Pferde teil, die mindestens eine Wertnote von 6.0 in DRPF A und/oder L erreichten; 11 Pferde haben das Finale erreicht. Alexandra Hidien auf auf Qredo dErmisserie hält Platz 1.

Bei den sechsjährigen Pferden nahmen 17 Pferde teil, die mindestens eine Wertnote von 6.0 in DRPF L und/oder M erreichten; 14 Pferde haben das Finale erreicht, Sascha Schulz liegt mit Dona Figuera auf Platz 1. .


Insgesamt haben 33 junge Dressurpferde sich für das Finale in Leudelingen qualifiziert.”

Springpferdechampionat

Bei den 4-jährigen Springpferden gingen 10 Pferde in Klasse A an den Start, Kai Olech auf Attitude belegt zur Zeit Platz 1. Bei den 5-jährigen waren 12 Pferde gemeldet, Patricia Ries auf Parrocco Z liegt auf Platz 1. In Klasse L bei den 6-jährigen waren es 7 Starter mit Victor Bettendorf auf Eucalyptus du Gibet an der Spitze.

Im springen liegt Liette Thiry vor Marcel Ewen und Charlotte Bettendorf, die jedoch beide zwei Pferde in der Platzierung haben, ebenfalls gut dabei Frank Schiff auf Rang 5 dies bei 17 Startern. Bei den Jungen Reitern mit 10 Startern belegt Alexandre Giuntini auf Tarina Platz 1 bei 10 Teilnehmern, bei den Junioren Lynn Theis gleich Platz 1 und 2 bei 27 Teilnehmern und bei den Ponyreitern ist es Anya Astafieff die sich knapp vor Jessy Fraiture hält.

In der Dressur bei den Senioren liegt Sascha Schulz auf Florieux vor Véronique Henschen und Pascale Sax, wobei Sophie Rossy auf Emeraude mit nur einem knappen Punkt auf den 4. Rang rutschte, dies bei insgesamt 13 Startern. Bei den jungen Reitern kamen bei 14 Nennungen 5 Starter wobei Lynn Rausch sich auf dem vorderen Platz eingeritten hat. Bei den Junioren mit 15 Startern Liegt Sarah Kunsch auf Platz 1 und bei den Ponyreitern ist es Fabienne Claeys die bei 4 Startern gleich die 2 vorderen Plätze innehat. BL

Die Resultate sind bei www.jumping.lu zu finden



Feelenerhecken-Banner


68

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.