27.02.2009 Jahreshauptversammlung beim Club hippique Beaufort

Vor kurzem hatten die Verantwortlichen des Club hippique Beaufort zur Generalversammlung ins Centre Equestre International in Befort eingeladen. Zahlreiche Vereinsmitglieder hatten sich eingefunden. Präsident Paul Kayser eröffnete die Versammlung indem er alle Anwesenden herzlich begrüßte und in einem kurzen Überblick die Ereignisse des Jahres 2008 Revue passieren ließ.
Als erstes wurde in der hauseigenen Reitanlage die 22. Auflage der Coupe de Luxembourg im Springen und in der Dressur abgehalten. Alsdann standen 2 Grossereignisse in Mondorf-les-Bains an in den Anlagen des Casino 2000. Vom 29. Bis zum 31. August wurden die Luxemburger Landesmeistersschaften der Spring- und Dressurreiter abgehalten, zusammen mit den verschiedenen Championaten für Junge Pferde, eben falls im Springen und in der Dressur. Diese Veranstaltung unter dem Protektorat der FLSE in Zusammenarbeit mit den Vereinen Club hippique du Nord und Cavaliers Réunis Luxembourgeois war sozusagen die Generalprobe für das am 11. bis 14. September stattfindende CDIO (Concours de Dressage International Officiel) gekoppelt mit einem 1 Sterne CDI. Zu diesem imposanten Ereignis hatte sich neben Reitsportgrössen der internationalen Szene die Luxemburger Prominenz eingefunden sowie das großherzogliche Paar als besonderer Ehrengast.

Paul Kayser vergaß nicht zum Abschluss seiner Rede sich bei den großzügigen Sponsoren und den zahlreichen Mitarbeitern zu bedanken, denn ohne diese ehrenamtliche Hilfeleistung wäre eine Veranstaltung dieser Größenordnung wohl nicht möglich. Interessant zu bemerken ist, dass Mondorf mi dem Veranstalter Club Hippique Beaufort und Cercle hippique Casino 2000 für das Jahr 1913 von der FEI für die Europameisterschaft vorgeschlagen wurde.

Zum Kassenbericht, der seit 20 Jahren von Camille Ernst vorgetragen wurde und der aus persönlichen Gründen sein Amt im Jahre 2008 abgab, übernahm Sekretärin Tanja Kayser die Berichterstattung. Da die Bilanz mit einem Boni von fast 3000 ¬ abschloss herrschte allgemeine Zufriedenheit. Die Kassenrevisoren bestätigten eine exakte Buchführung und baten die Versammlung durch Beifall Entlastung zu erteilen was dann auch geschah.

Die geplanten Aktivitäten für das Jahr 2009 sind vor allem die 23. Auflage der Coupe de Luxembourg im Springen und in der Dressur im Centre Equestre International in Befort. Da in Mondorf das Casino 2000 vergrößert wird stehen die Anlagen in diesem Jahr nicht für Turniere zur Verfügung.

Anschließend wurden die verdienstvollen Reiterinnen und Reiter des Vereins die zahlreiche Platzierungen und Siege zu verzeichnen hatten. So kam allein die Beforter Trainerin Fie Skarsoe auf über 30 S-Siege in der letzten Saison. Geehrt wurden desweiteren André Wilmes, Claudine Lemmer, Pam Johanns, Carole Goldschmit, Camille Scholtus, Diane Erpelding, Sandy Winandy, Nathalie Brix, Anne Kirkegaard, Michèle Brimaire, Kelly Trausch, Tanja Kayser, Marcel Ewen, Marc Schartz, Nathalie Wetz, Anne-Sophie Hoffmann, Magali Goergen, Karen de Ron, Sarah Petré und Lynn Theis.

Der Verein der im letzten Jahr 125 Lizenzen und 171 Pferdepässe betreute zählt zu den 3 stärksten Vereine der FLSE. Der Vorstand setzt sich für das Jahr 2009 wie folgt zusammen: Präsident: Paul Kayser; Vertreter des Präsidenten: Louis Schmitz; Vize-Präsidentin: Viviane Wenger; Sekretärinnen: Tanja Kayser und Kim Ries; Kassierer: Lucien Bertrand. Beisitzenden: André Weynandt, Robi Biver, Claude Klemann, Fie Skarsoe, Camille Scholtus. Kassenrevisoren: Fernand Wetz und Mario Wenger. BL



ICP-Button-rotation


HIPPOshop-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert