31.01.2009 Generalversammlung der Cavaliers Réunis Luxembourgeois

Zu seiner 20. Generalversammlung hatte der CRL seine Mitglieder am 31.01.2009 eingeladen. Wie jedes Jahr sind viele der Einladung gefolgt, die dieses Mal im Centre Turelbach in Mertzig stattfand.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Carlo Rollinger, wurden von ihm besonders das 20 jährige Jubiläum des Vereins sowie das erfolgreiche Abschneiden vieler CRL-Reiter während der vergangenen Turniersaison hervorgehoben. Sein Dank galt vor allem den zahlreichen Helfern, den Sponsoren und den Freunden des CRL, ohne deren tatkräftigen Einsatz der im vergangenen Jahr prall gefüllte Terminkalender wohl nicht zu bewältigen gewesen wäre. Im Anschluss an die Ansprache des Präsidenten präsentierte die Sekretärin Romaine Rollinger den Aktivitätsbericht 2008.


Insgesamt hatte der CRL im vergangenen Jahr 6 Springturniere und ein Dressurturnier sowie, in Zusammenarbeit mit dem CHB und dem CHN, die Landesmeisterschaften in Dressur und Springen in Mondorf organisiert. Auch Frau Rollinger bedankte sich bei den treuen Helfern und den Sponsoren, ohne die kein Verein ein derartiges Pensum erledigen könnte. 2 der 6 Springturniere wurden übrigens von der sehr aktiven Jugend des CRL veranstaltet.

Dem von Romaine Rollinger ( stellvertretend für Kassenwart Claudine Schaack) vorgetragene Finanzbericht wurde von den Revisoren Entlastung gewährt.

Danach wurden die erfolgreichsten CRL-Reiter vorgestellt. Hier fiel auf, dass es nicht mehr allein Springreiter sind, die auf sich aufmerksam machen, sondern, dass sich vermehrt auch ein sehr erfolgreicher Dressurnachwuchs für den CRL in den Platzierungslisten wiederfindet.

Anschliessend machte Frau Rollinger einen kurzen Rückblick auf 20 Jahre CRL. Der Verein, der 1989 in Redange als RCR ( Reid-Club Réiden) gegründet wurde, nahm 1993 eine Namensänderung vor, aus dem RCR wurde der CRL ( Cavaliers Réunis Luxembourgeois). Desweiteren verlegte der CRL seinen Sitz nun nach Kehlen auf die Anlage Feyder. Seit 1993 ist der Verein bei der FLSE eingetragen und stellt seitdem Reitsportlizenzen aus. Während man damals mit 44 Lizenzen begann wuchs die Zahl bis 2008 auf stattliche 205 Lizenzen, was den CRL zum zweitgrößten Club des Landes macht. Auch die Zahl der Mitglieder ( 28 Stück 1989, 2008 waren es 246) wächst stetig.

In den 20 Jahren hat der Verein insgesamt 57 Turniere organisiert. Hervorzuheben ist hier das traditionelle Springturnier von Oberfeulen, das bereits seit 15 Jahren fester Bestandteil des luxemburgischen Turnierkalenders ist. Zahlreiche Fuchsjagden oder Ausritte boten stets auch den Reitern, die keine Turnierambitionen haben, die Möglichkeit auf gemütliches Beisammensein.

Kurz wurde dann noch das vorläufige Programm des CRL für das laufende Kalenderjahr vorgetragen. 4 Springturniere und 1 Dressurturnier sind vorgesehen. Nach einer freien Aussprache lud dann der CRL-Präsident Carlo Rollinger alle Mitglieder und Freunde des Vereins auf ein Glas zur Feier des 20. Jubiläums des CRL ein und läutete somit den gemütlichen Teil des Abends ein, die schon zur Tradition gewordene â¬ÜNuit du CRL.

Etwa 160 Mitglieder, Helfer, Sponsoren und Freunde des CRL hatten sich zu dieser Feier eingefunden. Nachdem ein reichhaltiges Buffet für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt hatte, wurden die erfolgreichsten Reiter des CRL geehrt und mit einem kleinen Geschenk des Vereins belohnt. Anschliessend zeigten die CRL Mitglieder, dass sie nicht nur tatkräftig zupacken können, sondern, dass in ihnen auch künstlerische Talente schlummern. Eine Playback-Show, die grossen Anklang fand, sorgte für die gute Stimmung, die zu einem fröhlichen Beisammensein mit Musik und Tanz bis spät in die Nacht beitrug.

Dest dJoer gin folgend CRL Reider fir hiren Erfolleg vun 2008 geéiert.

Championnat 2008

Plaaz

Reider

 

Dressur

JUNIOR

1.

Raphael Pleger

Schiwa 24

Springen

YOUNG-RIDER

1.

Noémie Goergen

Self Made

­­­­­­­­­­­­­­­­­­

FLSE CUP M. Molitor

Plaaz

Reider

 

Dressur

Jugendreiter

1.

Camille Reiminger

Lieschen

Dressur

A

2.

Raphael Pleger

Shooting Star

Dressur

A

3.

Hélène Reiminger

Nobel

Springen

Pony

2.

Michel Loutsch

Tiara

Springen

Pony

3.

Katja Bakx

Steis Dream

Springen

LK 4

1.

Charline Rollinger

Itzi

 

Folgend Paerd waren erfollegreich beim Championnat fir Jong Paerd 2008

 

Plaaz

Paerd

Besetzer

Springen

4jährig

3.

Latina

Hubert Van de Weken

 

6jährig

3.

Vilano

Jil Besenius

www.crl.lu>>>



L\'Étrier-Banner


Jongfelderhof-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.