Parcourstraining für junge Springpferde in Stegen 2009

Wie in den vorangegangenen Jahren finden in dieser Wintersaison wieder Trainingsparcours für junge Pferde in der Reitanlage Guy Franziskus in Stegen statt. Der Erfolg der vergangenen 2 Jahre hat die Veranstalter dazu ermutigt, den eingeschlagenen Weg fortzuführen. An den 5 Trainingseinheiten des letzten Jahres nahmen insgesamt über 40 vier- bis siebenjährige Pferde teil, ein Beweis dafür, dass es in Luxemburg an Springpferdenachwuchs nicht mangelt.
Das Hauptobjektiv der Trainingsparcours in Stegen ist weiterhin die Förderung der einheimischen jungen Pferde, welche unter angepassten Bedingungen an die nächstjährigen Turnieranforderungen herangeführt werden sollen.

Auch gänzlich unerfahrene Pferde sind willkommen, eine flexible Parcoursgestaltung bietet die Möglichkeit einer individuellen Anpassung an den Ausbildungsstand der Pferde. Des weiteren sollen die Trainingstage in Stegen den Züchtern und Pferdebesitzern einerseits und den erfahrenen Reitern andererseits eine Gelegenheit zur Kontaktnahme bieten, denn gerade auf dem Gebiet des Bereitens unserer Nachwuchspferde besteht Bedarf!

Der Ablauf ist gegenüber dem Vorjahr unverändert (3 bis 4 Pferde pro 30 Minuten, Abreiten inbegriffen). Es stehen 2 Hallen zur Verfügung. Bei einer erstmaligen Teilnahme ist der Pferdepass unbedingt vorzuzeigen. Für Pferd und Reiter gelten die allgemeinen Vorschriften der Turnierordnung. Das Tragen eines Reithelmes ist Vorschrift. Schlaufzügel und ähnliche Hilfszügel sind beim Springen verboten.

Pro Pferd sind 10.- Euro Startgeld zu bezahlen. Die Trainingsparcours finden jeweils Sonntagmorgens statt, laut folgendem Kalender:

11.01.2009
08.02.2009 ACHTUNG TERMIN IN ROUSCHT
08.03.2009
13.04.2009 (Ostermontag): Außenturnier mit ersten Qualifikationen für das Springpferdechampionnat.

Anmeldungen sind bis jeweils spätestens Freitagabends telefonisch zu machen bei:
Guy Franziskus 691 410004
Carlo Rollinger 621 166324
Edmond Meyers 691 130382



FLSE


60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.