25. Mai 2008 CRL Dressurturnier auf dem Bouferter Haff

Am 25. Mai veranstalteten die Cavaliers Réunis Luxembourgeois ein Dressurturnier von Klasse E, Jugendreiterwettbewerb und Prüfungen der Klasse A, Qualifikation Margot Molitor Cup sowie eine Prüfung der Klasse L auf Trense.

Zahlreiche Reiter und Zuschauer hatten sich eingefunden. Die Reiter fanden verbesserte Bedingungen vor stand doch eine neue Reitpiste zur Verfügung die zum Abreiten genutzt werden konnte.


In der Dressurprüfung der Klasse E mit 49 Startern wurde nach Leistungsklassen Platziert, Zoé Behm auf Hillmann belegte mit der Note 6,5 Platz 1 in LK 6, Jil Flener auf Conchita mit der Note 8,2 Platz i in LK5.

Im Jugendreiterwettbewerb traten die Teilnehmer in 3 Abteilungen an. Zoé Behm konnte wiederum auf Hillmann diesmal mit der Note 7,1 die 1. Abteilung für sich entscheiden, Abteilung 2 ging an Li Mergen auf Salida del Sol mit 7,5 Punkten und Abteilung drei an Maagali Goergen auf Kiss Me mit 7,5.

In Klasse A wurden bei 47 Teilnehmern ebenfalls 2 Sieger ermittelt: Katja Hero-Blass auf Kaleb mit der Note 8,0 und Raphael Pleger auf Shooting Star mit der Note 7,7.

Die Dressur der Klasse L, die Hauptprüfung des Tages war auch die mit der höchsten Wertung, nämlich 8,5. Mit dieser Note ging der Sieg an Nicolas Wager auf Dont thatch vor Michèle Thill auf Daily daylight mit 7,5 und Mandy Zimmer auf Dunja mit 7,4

Zu den Ergebnissen>>>



68


L\'Étrier-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.