Vortrefflicher Saison-Abschluß für Sascha Schulz + Verena Heinz

Der benachbarte Pferdesport-Verband Rheinland-Pfalz-Saar organisierte am letzten Oktober-Wochenende im Landgestüt Zweibrücken zum Abschluß der Saison ein Jungpferde-Turnier. Der Dressur-Trainer der Ecuries-des-Pres Sascha Schulz machte sich mit seiner Vereins-Kollegin und Schülerin Verena Heinz (SHR) auf, um sich vor der Winter-Pause noch einmal im Wettbewerb zu messen. Bei 4 Starts und 4 Siegen hätte die Ausbeute nicht besser sein können.
In der Reitpferdeprüfung für 3- und 4-jährige Pferde siegte Verena Heinz mit ihrem 4-jährigen Oldenburger Wallach De Rubin von De Niro / Rubinstein souverän mit der Wertnote 8,3. Das Paar konnte in der Dressurpferdeprüfung Klasse A die 2. Abteilung für sich entscheiden. Hier ging in der 1. Abteilung ihr Trainer Sascha Schulz mit der Neuerwerbung Dona Figuera, einer 4-jährigen Oldenburger Stute von Donnerschwee als Sieger hervor. In der höchsten Prüfung des Turniers, einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M siegte er mit seinem Erfolgspferd Everything is possible, der amtierenden Landes-Championesse von Luxembourg. Für die 6-jährige Westfalen-Stute von Ehrentanz I x Florestan I war dies der 10. M-Sieg in dieser Saison.



Luxembourg à cheval-Banner


L\'Étrier-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.