1.-4. April 2005 CSI* Barbizon CSI JA JB CH

Aus Luxemburg beteiligen sich die Reiter Angie Lefèbvre, Marcel Ewen, Liette und François Thiry und bei den Children Julie und Linda Thiry. Das beste Resultat hatte Marcel Ewen zu verzeichnen. Er hatte auf Caribus gleich einen Doppelsieg zu verzeichnen beim CSI in Barbizon (F) am Samstag in einem Parcours über 1,40 m und am Sonntag in einem Parcours über 1,30 m. Des weiteren konnte er einen 6. Platz in einem Zeitspringen auf Caribus verzeichnen.
Knapp an der Platzierung vorbei kam Linda Thiry auf Lucky als sie bei 17 Startern den 6. Rang belegte, ebenso wie Julie Thiry bei 8 Platzierten mit Blantana auf Rang 9 kam. In einem Zeitspringen jedoch konnte Linda Thiry mit Lucky eine Schleife auf dem 3. Platz holen. In die Platzierung mit Rang 6 kam Liette Thiry mit Dinky Toy bei 36 Teilnehmern und auf Rang 9 bei 61 Teilnehmern ebenfalls mit Dinky Toy. François Thiry belegte bei 70 Teilnehmern einen 11 Rang mit Crazy Lion. Angie Lefèbvre platzierte sich bei 71 Teilnehmern mit Dexter auf einem Rang 6.

Im französischen Barbizon geben sich Reiter von Rang und Namen ein Stelldichein. Diese Siege und Platzierungen waren somit für die Luxemburger Springreiter ein guter Auftakt für die kommende grüne Saison.



60


LZKPS-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert