29.7.-1.08.2004 SHR Beschfest

In diesem Jahr ist das Areal rund um die Abtei in Clervaux Schaulatz des 18. Bëschfestes. Und mit dabei ist zum 14. Male die Société hippique rurale merl als Organisator eines hochkarätigen Springturniers. 19 Prüfungen stehen auf dem Programm dies von Klasse A bis zur Klasse S*. Was dieses Turnier so einmalig macht ist nicht nur die herrliche Anlage sondern auch die Vielfalt, und vor allem auch die aus dem Rahmen des Üblichen herausragenden Prüfungsarten. So begann der Donnerstag mit Springpferdeprüfungen die als Qualifikation fürs diesjährige Championat der Jungen Pferde gewertet wurden. Zudem waren waren Stilspringen der Klasse A für die niedrigen Leistungsklassen sowie für die Junioren und Einlaufspringen der Klasse L für alle Reiter der Leistungsklasse 1 bis 3. Der heutige Tag beginnt mit Springen der Klasse A, des weiteren sind Springen der Klasse MB angesagt sowie ein erstes S-Springen. Um 21 Uhr ist dann ein Flutlichtspringen angesagt mit Schwierigkeitsgrad MA. 20 Starter haben hier ihre Teilnahme angemeldet. Mega cool verspricht der Abend für die Disco-Fans zu werden ist doch Friday night fever angesagt mit DJ MT Marc Thill.
Am Samstag entfallen Prüfungen der Klasse A um jedoch dann in der leichteren Klasse um 11.30 Uhr für die Ponyreiter ein Derby zu starten. Auch dieser Tag klingt mit einem Flutlichtspringen aus, diesmal steht ein Mächtigkeitsspringen an, zu dem haben 25 Teilnehmer gemeldet. Und danach after puissance fiesta Passoa Swedish disco time, eine Überraschung⬦ Rund ums Pferd erwartet die Besucher weiterhin in Clervaux eine Reihe von Aktivitäten mit den Zugpferden, dies in Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung und der Europäischen Föderation für Zugpferde.

Kernstück des Clierfer Beschfest sind natürlich wie eh und je die nationale Holz- und Holzschnitzermeisterschaft sowie die Qualifikationen für die WM 2006 in Lettland, das Speed Tree Climbing, die internationale Rückermeisterschaft, die Tierstimmennachahmungsveranstaltung. Für Furore werden in diesem Jahr die Wahlen von Miss und Mister Besch sorgen. Zusätzlich während der vier Tage: Ausstellung von Arbeitsgeräten für Forstleute / Ausstellung von Arbeitsgeräten für Zugpferde / Ausstellung von Reitsportartikeln / Spielgarten für Kinder / “Mobile Leierpad” der Jägervereinigung / Privatbeschbesetzer PEFC / Restauration mit gastronomischen Spezialitäten angeboten von den verschiedenen Vereinen von Clervaux.

>>>Zeitplan und aktuelle Infos zum Beschfest auf den Seiten der Société Hippique Rurale



LZKPS-Banner


60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert